Dauerhafte Nackenschmerzen, Warum?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst das von den üblichen Fehlhaltungen durch Smartphone und Computerarbeit und zu wenig ausgleichender Bewegung bekommen. Machst du kein aktives Muskel- und Haltungstraining können die Schmerzen chronisch werden, weil sich durch die ständige Fehlbelastung auch die Nackenwirbel verändern. Nur Massieren hilft da nicht mehr.

Am Besten lässt du dich vom Hausarzt in eine gute Physiotherapie überweisen. Dort lernst du für dich die wichtigsten Übungen und auch die bessere Haltung sowie die richtigen Bewegungsmuster.

http://www.yaacool-physiotherapie.de/index.php?id=nackenschmerzen-kopf-fehlhaltungen-ursache-fuer-nackenverspannungen

LG mary

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin... solche Schmerzen kommen meist durch Fehlhaltung, z. B. falsches Sitzen am PC oder weil man dauernd mit dem Hdy. herumspielt. Dabei schaut man meist nach unten und verspannt sich. Ein rückenschonendes Wackel-Sitzkissen kann schon einiges helfen, hat mir auch gut geholfen. (Habe das auch schon seit Jahren immer mal wieder). Man sollte aber selber dafür etwas tun, damit die Schmerzen weggehen und nicht so schnell wiederkommen. D. h. Gymnastik, Dehnungsübungen, Schwimmen usw. - Vorher würde ich dieses aber auch abklären lassen von einem Orthopäden, der evtl. ein MRT-Bild machen lässt, um körperliche Schäden auszuschließen. Ist ganz wichtig, denn es kann ja auch etwas anderes dahinter stecken. Man kann sich auch manuelle Therapie verschreiben lassen, ist auch sehr gut und hilft oft. Gute Besserung und lG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach zwei Jahren solltest du vielleicht mal zum Orthopäden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das auch!

Lösung:

jeden Tag dehnen, zum Orthopäden vllt. was einrenken lassen, weiter massieren. 

Es ist wahrscheinlich eine sehr dolle Verspannung die nicht weg gehen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann fiel sein überansträngun des Rücken, Schiefwachsende Wirbelsäule,......

Lass dich von einem Orthphät (ich weiß nicht wie man das schreibt :) )  untersuchen.

LG Noah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?