dauerhafte augenringe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi, über Augenringe hab ich mich auch geärgert - aber: wenn Deine Mutter und Schwester auch welche haben, kann es vererbt worden sein - oder ihr habt die gleichen Symptome. Daher beobachten: Sind die Augenringe morgens stärker als abends - oder immer gleich stark? Sind sie im Sommer weg, kommen im Herbst wieder und sind bis zum nächsten Sommer da? Hast Du sie schon von Kind an oder sind sie erst ab einem bestimmten Alter aufgetreten? Es könnte ernährungsbedingt, hormonell, mit den Nieren oder mit einer Mangelerscheinung zu tun haben...Empfehlung: genau beobachten und dann zum Arzt. Lass ein Blutbild machen. Wenn es eine Mangelerscheinung ist, kann man es am Blut am schnellsten erkennen. Klär aber vorher ab, was dich das Blutbild kostet. Es gibt das kleine und das große Blutbild. Kann mehrere hundert Euro kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es mal mit Camouflage. Augenringe können übrigens auch von falscher Ernährung kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasser trinken - und zwar richtig viel.

Pro 10 Kg Körpergewicht mindest 0,3 besser 9,4 Liter.

Das sind bei 50 Kilo zwischen 1,5 bis 2 Liter.

Und für jeden Kaffee, jeden schwarzen Tee, jede Cola oder Limonade die gleiche Menge als Wasser zusätzlich

Wasser ohne Kohlensäure!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das sind die genetisch vererbbaren augenringe, bei euch in der familie ist die haut da einfach so dünn, dass ihr immer welche habt. da kann man leider nichts machen, höchstens ganz doll schminken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?