Dauerhaft Schwindelanfälle und schwarz vor Augen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du Probleme mit dem Zucker hast, ist es durchaus möglich, dass auch schnell mal eine Unterzuckerung entsteht. Hier würde nur eine umgehende Kontrolle deines Zuckerwertes unmittelbar nach einem Schwindelanfall helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Valeriia7997
06.11.2015, 17:00

Werde ich mal machen. Dankeschön :)

0

Ohne ärztlichen Befund lässt sich Deine Symptomatik nicht mit einer Diagnose verbinden. Übrigens wenn Du einmal Diabetes hattest, geht der nicht einfach wieder weg. Wenn Du eine leichte Form von Diabetes Typ II hast, kannst Du u. U. durch Hungern auch unterzuckert sein.

Deine Schwindelanfälle mit Schwarzwerden vor den Augen deuten auf Kreislaufregulationsstörungen hin. Die bekommt man weg, wenn man Kreislauftraining (Bewegung, Wechselduschen - warm und kalt). Allerdings können auch Krampfadern zu derartigen Symptomen führen. Wurdest Du daraufhin schon untersucht?

Dennoch kann ich hier keine Ferndiagnosen stellen. Vielleicht lässt Du Dich noch einmal von einem anderen Arzt untersuchen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Valeriia7997
06.11.2015, 17:01

Ich spreche mein Arzt aufjedenfall nochmal darauf an, denn das kann ja nicht normal sein. Dankeschön für deine hilfreiche Antwort :)

0

Hi, bin kein Arzt, aber Schwindelanfälle können verschiedene Ursachen haben.

Besorg dir mal ein Blutdruckmessgerät (gibts auch schon recht günstig) und miss mehrmals täglich deinen Blutdruck - dieser könnte ein Auslöser für deine Schwindelanfälle sein; ebenso wie zu schneller Wachstum, zu wenig trinken (Wasser ;-) ), etc.

Die Ursache für Schwindel kann auch an einer Magen-/Darmerkrankung liegen.

Wenn du keine merklichen Unterschiede beim Blutdruck/ggf. Wachstumsphase feststellst, wäre ev. eine MRT-Untersuchung zu erwägen!

Gruß & alles Gute, macgun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Valeriia7997
06.11.2015, 17:03

Ich werde es mit dem trinken aufjedenfall probieren, denn ich glaube ich trinke wirklich zu wenig am Tag.. Dankeschön für deine hilfreiche Antwort :) 

0

Mir wird wenn ich aufstehe oft schwarz vor den augen. Seitdem ich versuche mehr zu trinken ist es mir nicht mehr passiert. Vielleicht hilft es dir ja auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Valeriia7997
06.11.2015, 16:58

Werde es aufjedenfall mal ausprobieren! Dankeschön :)

0

Das wird dir vielleicht nicht viel weiterhelfen aber bei mir ist es so wenn ich zu lange sitze oder liege und dann so plötzlich schnell aufstehe passiert mir das gleiche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Valeriia7997
06.11.2015, 16:57

Aber zu wissen das ich nicht die einzige bin, ist schon gut. :) 

0
Kommentar von sandra775
09.11.2015, 23:02

Ja :)

0

Trinkst du vielleicht zu wenig? So war es bei mir... LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Valeriia7997
06.11.2015, 16:56

Also ich trinke wirklich wenig... ich werde aufjedenfall mal mehr trinken, und wer weiß, vielleicht geht es mir dann besser :) Dankeschön 

0

Vielleicht hast dein Körper zu wenig oder zu viel zucker? Trinkst du ausreichend Wasser am Tag? Ansonsten würde ich halt wirklich schleunigst einen Arzt aufsuchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Valeriia7997
06.11.2015, 16:59

Ja ich glaube ich trinke wirklich zu wenig als das was ich normalerweise trinken sollte.. werde versuchen es zu verbessern. Dankeschön für die Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?