Dauerhaft Kopfschmerzen ohne Grund?

4 Antworten

Würde es auch ernst nehmen ... da muss man möglicherweise etwas Geduld haben um dem Grund auf die Spur zu kommen... mir fallen Möglichkeiten ein die ein  harmloser Grund sein können: deine Sehstärke hat sich verändert, Belastung - Anspannung - Spannungsschmerz, Stoffwechsel, ... drei Wochen ist ein langer Zeitraum: mach dir vielleicht mal ein Par Notizen in einem Buch oder so mit den Punkten: wann tritt der Schmerz auf, wie lange dauert er an, geht er von alleine weg, was hilft dir damit der Schmerz weg geht, gibt es eine spezielle Stelle wo der Schmerz ist oder im gesamten Kopfbereich, wie lässt sich der Schmerz beschreiben? Klopfend, stechend ...?, nimm die Notizen ruhig mit zum Arzt damit er deine Situation besser einschätzen kann ... lg 

Dein Arzt kann das. Zunächst einmal dein Hausarzt. Fachärzte wären je nach Verdachtsdiagnose ein Neurologe oder auch ein HNO-Arzt. Das sollte dein Hausarzt beurteilen können.

Du musst unbedingt zum Arzt gehen! Mit so etwas sollte man nicht spaßen. Da können ernsthafte Erkrankungen dahinter stecken!

Was! Wirklich? Okay werd ich machen, danke schön 

0
@MomoBTS14

Ja. Ist wichtig. Kann natürlich auch sein, dass nichts ist, aber Dauerkopfschmerzen sollten immer ein Alarmsignal sein...

0

Ist es eig normal das ich fast jeden Tag kopfschmerzen habe?

Hallo, ich hätte da eine frage vlt kann mir da jemand etwas sagen oder vlt helfen. Ich habe seit dem ich 13 bin also seit 6 jahren Migräne es war früher nicht so schlimm nun ist es schlimmer geworden. Aber seit einem halben Jahr oder weniger habe ich fast jeden Tag Kopfschmerzen und Migräne ab und zu also sehr stark es hört meistens auch nicht auf. Auf jeden fall habe ich auch ein MRT gemacht dort ist nichts rausgekommen, also wissen sie nicht was ich habe aber es ist nicht normal das ich fast jeden tag Kopfschmerzen habe. Ich habe eine Brille und Linsen war auch beim augenarzt war aber schon längere zeit her.

Kann mir vlt jemand helfen einen rat geben oder sagen was es vlt sein könnte ? :-)

danke. Lg Vanessa. :-)

...zur Frage

Dunkler Stuhlgang und Kopfschmerzen mit leichtem Schwindel?

Hallo, ich habe seit circa 4 Tagen dunklen Stuhlgang, und manchmal auch Kopfschmerzen und ganz leichter Schwindel. Ich weißt nicht ob das zusammenhängt wollte das aber mal fragen.

Gruß

...zur Frage

Ständig kalt und Kopfschmerzen?

Hallo ,

ich hab da ein problem . Seit etwa 2 Wochen ist mir dauerhaft kalt . Die Wohnung hat mit sicherheit eine Temperatur von über 20 Grad , ich lieg hier dennoch mit 3! Decken und frier mir einen weg . Auch im Schlaf werde ich mehrmals wach weils mir so kalt ist . Zusätzlich , ich weiss nicht ob es da einen zusammenhang gibt , habe ich nun seit ebenfalls zwei wochen dauerhaft Kopfschmerzen .

Hatte das jemand schonmal und kann mir was raten was ich dagegen tun kann ? Das was für einen Abend lang hilft ist wenn ich früh Abends sehr heiss baden gehe , das hällt dann den Abend über , aber kann ja nich jeden Tag baden gehen ?!

...zur Frage

Bei starken Temperaturschwankungen bekomme ich Kopfschmerzen. Was kann man gegen wetterbedingte Kopfschmerzen machen?

Kann man denen vorbeugen?

...zur Frage

Seit 2 Tagen Kopfschmerzen

Hey Leute ich habe bereits seit 2 Tagen ununterbrochen Kopfschmerzen . Diese Kopfschmerzen habe ich ab und zu mal aber noch nie 2 Tage lang... Ich habe es jetzt seit dem ich beim Training Seil gesprungen bin und das kam einfach ganz plötzlich. Ich fühle mich eigentlich total gesund und mir geht es auch gut nur die Kopfschmerzen halt.. Die Schmerzen gehen von meiner linken Stirn Seite bis weiter nach unten. An meinem Auge spüre ich auch etwas aber es kann nicht an meinem Auge liegen da ich vor einiger Zeit schon beim Arzt war... Ich habe alles ausprobiert aber sie gegen einfach nicht weg. Was kann ich dagegen machen ?

...zur Frage

Ca. jeden 2. Tag Kopfschmerzen?

Hey, seit einigen Wochen bekomm ich ziemlich oft, meist am Nachmittag oder Abend, relativ starke Kopfschmerzen. Manchmal ist es ein starker Druck, manchmal pocht es aber auch. Mir ist aufgefallen, dass ich fast nur an Schultagen Kopfschmerzen bekomme..am Wochenende so gut wie nicht. Bisher hab ich mir dagegen gesträubt zum Arzt zu gehen, weil ich dachte der würde auch nicht viel sagen können, aber falls es nicht besser wird werden wir dann doch mal hinfahren. Aber habt ihr noch Tipps oder Ideen was ich tun kann bzw woran das liegen könnte?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?