dauerglättung mit 13 jahren? und auch färben?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Liria.

erstmal muss ich sagen, ich bin jetzt 17 und meine lockigen haare haben mich mein ganzes leben lang genervt. (du kannst sie übrigens auf meinem profilbild sehen). ich habe auch schon oft überlegt, sie mir dauerhaft glätten zu lassen. aber: lockige haare sind von natur aus schon aufgerauht, deshalb werden sie gleich komplett kaputt und spröde vom glätten/färben (glaub mir, ich hatte schon so einige farben..)

einmal waren sie so kaputt dass ich sie schon in brittney-manier abrasieren wollte.

auf jeden fall kann ich dir nur raten, keine dauerhafte glättung zu machen weil sie deinen haare (und deiner gesundheit) sehr schadet. außerdem wachsen dir wieder lockige haare nach und dann hast du halb-locken.

ich ließ sie so lange wie möglich wachsen, damit sie größere wellen werden und keine kleinen locken. und jetzt sind sie schon so lange, dass ich sie auch mag. wenn ich trotzdem glatte haare will, nehme ich viel glättschutz her und lasse das glätteisen auf einer niedrigen temperatur. hab geduld, dann werden deine haare wunderschön!

lg nici

ich hab schon ein glatteisen 90 euro aber ich glätte jeden morgen 1.30 std. ich muss immer so früh aufstehen meine freundin hat auch eine bei ihr sieht das ganz gut aus also sie sagt ihr haare sind noch ganz gut :D ist doch bei jeden haar anders oder?

0
@Liria1998

welche marke ist dein glätteisen?

ich würde dir raten, die haare nicht täglich zu glätten. man soll sie generell nicht öfters als 3-4 x die Woche (jeden 2. Tag) glätten. Natürlich ist die Haarstruktur jedes Menschens verschieden, doch generell kann man sagen, dass lockige Haare eher spröde und strohig werden als glatte.

0

Was möchtest Du wissen?