Dauererkältung

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja, das ging mir genau so, ich werde Montag zum Arzt gehen, da nun auch noch die Nebenhöhlen betroffen sind. Leider kann ein Arzt ja nichts machen (verschreiben), bevor man nicht wenigstens Fieber hat.

Versuch übers Wochenende eine Schwitzkur (siehe google), viel "Erkältungstee" trinken.

semestermutti 16.10.2010, 16:11

da kann ich lang warten, ich bekomme fast nie fieber, da muss schon viel kommen...

0
Blindi56 16.10.2010, 19:28
@semestermutti

Ja, deshalb gehts mir ja jetzt auch soo mies... (und dann heißt es wieder, ich soll nächstens eher kommen und nicht alles verschleppen...)

0

Ein guter Rat: Mehr Früchte essen, Fruchtsäfte trinken. Erst dann zu zu Vitamin C Tabletten greifen. Vielleicht sprichst Du mal mit deinem Hausarzt über deine Unpässlichkeiten.

ich denke dass ist typisch für das nass-kalte wetter draußen. einfach gesund ernähren, vitaminreich, viel obst und gemüse. tee ist denke ich auch nicht verkehrt. sport regt den kreislauf an und genug schlafen.

wenns dann immernoch nciht besser wird einen arzt aufsuchen

das ist seelischer stress.der überträgt sich irgendwann auf deinen körper.wenn das zum dauerzustand wird sollte man was für sich tun,öfter entspannen und ausruhen usw

Versuch es doch mal mit homöopatischen Mitteln aus der Apotheke, die sollen Wunder wirken. Gute Besserung.

schakra8 16.10.2010, 16:09

sinupret oder meditonsin

0
Esquire 16.10.2010, 16:10

Die Bezeichnung "Wunder" ist durchaus zutreffend:

"Klinische Studien nach wissenschaftlichen Standards konnten keine über den Placebo-Effekt hinausgehende Wirksamkeit homöopathischer Arzneimittel nachweisen." (Björn Lemmer/Kay Brune: Pharmakotherapie: Klinische Pharmakologie, 132006, S. 19)

0

gehe viel an die frische Luft ,esse viel Vitamine , viel Tee trinken,gehe früh ins Bett!! Gute Besserung

Die Frage interessiert mich auch. ich hab jetzt schon 3 Runden Antibiotika hinter mir und der Dreck kommt immer wieder ...

Ich würde zum Arzt gehen.

Was möchtest Du wissen?