Dauerauftrag - Nachteil

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Je nach Bank und Kontomodell kostet Einrichtung, Änderung und Löschung eines DA´s etwas! Für jede Ausführung wird ein Buchungsposten fällig (häufig bspw. 25cent) Wieso sollte die Bank das für dich kostenlos machen? Da würde jeder für jede Überweisung nen DA einrichten und den auf 1 Ausführung begrenzen.

Es gibt inzwischen so viele banken und so viele Kontomodelle,wo keinerlei Kontoführungsgebühren anfallen....Wie kann man da noch bei einer Bank sein,die einen so abzockt (wie beispielsweise viele Sparkassen)

0
@Apfelkind1986

Apfelkind - lustig!

Es kommt natürlich auch drauf an, worauf du Wert legst. Entweder du hast ortnahe Filialen, die dir bei der Problemlösung helfen oder eben nicht. Fakt ist, dass sich auch einige anken das über staatliche Mittel (Steuerl´mittel) leisten ...

0

Danke, aber gibt es sonst noch irgendwelche Nachteile, außer dass es bei Zahlungsunfähigkeit Probleme gibt.

0

Wenn da Kosten entstehen, weiß nicht ob das so ist, dann dafür das die Bank den extra Aufwand ( eigtl. nur der PC und niemand sonst) berechnet also so in der Art Bearbeitungsgebühr, dafür das sie den Auftrag für dich einrichten. Die Bank macht immer Gewinne und alles zu Geld also ob Gerechtfertigt oder nicht kannst dir selber denken ;) LG

Banken müssen aber auch erstmal kostendeckend arbeiten! ;P

0
@General1946

Ja na klar bei den Kosten für die Geldbeschaffung, vor allem im Momemt, müssen die das wohl ;))

0

Das kommt auf die jeweilige Bank an. Nicht alle wollen gleich für jeden Furz auch Gebühren sehen.
Bei manchen kommst du auch teurer wenn du jeden Monat eine Überweisung machst, weil sie eben für die Überweisung (mehr) Gebühren nehmen.

Das wird nicht abgebucht, das wird überwiesen. Ist eine kleiner aber wichtiger Unterschied. Ob da Kosten entstehen hängt davon ab was du mit deiner Bank vereinbarst hast.

Manche Banken berechnen dir Überweisungen und Daueraufträge. Andere nicht. Bei wieder anderen hängt es von dem Konto an, das du führst. Ruf bei der Bank an und frag nach oder schau auf deren Homepage nach, ob die ein Dauerauftrag eine Gebühr kostet

Was für Kosten?

Wenn du bei einer Bank bist,die ernsthaft Bearbeitungsgebühren für solche Vorgänge erhebt,dann würde ich mal ganz schnell wechseln.

Verarbeitungsgebühr ist immer dabei....aber ansonsten wüsste ich nicht welche Kosten

frag bei deiner bank nach... bei mir kostet es nix....

Was möchtest Du wissen?