dauer niesen, husten, atemnot, kurzatmigkeit

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

warte noch etwas ab, wenn keine besserung eintritt geh dann zum arzt

nach 2 tagen hat es sich gelegt, war doch mehr eine Allergie.

0

Da Du vorbelastet mit Asthma, und es nach 2Tagen keine Linderung eingetreten ist, würde ich doch zum Arzt raten. Weil es hat sich scheinbar Staub in die Lunge gesetzt der jetzt eine Art Allergie hervorruft. Ich bin Laie, aber dennoch meine ich geh zum Arzt.

Vergiss Hausmittel... ab zum HNO/Hausarzt/Pulmologe. Lungenentzündung ist nicht witzig... schlimmer noch Schimmel - oder Hefepilze in der Lunge, da kannst du von Glück reden wenn du die überhaupt wieder loswirst.

Du solltest Dich aber schnellstmöglichst beim Hausarzt vorstellen!

Du könntest, gerade im Keller, Schimmelpilze oder Sporen eingeatmet haben. Das muss behandelt werden!

In diesem Fall solltest du aber zum Arzt. Worst Case: Du könntest beispielsweise Schimmelpilze bzw. deren Sporen eingeatmet haben, was zu einer Lungenentzündung führen kann. Solche Pilzpneumonien sind therapeutisch nicht leicht beherrschbar; es kommt auf einen frühest möglichen Behandlungszeitpunkt an. Die Rückenschmerzen machen sowieso darauf aufmerksam, dass die Lunge was abgekriegt hat, das einer Behandlung bedarf.

Was möchtest Du wissen?