Dauer bis einschaltung eines Inkassounternehmens

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

du hast deine Ware, also geht der verkäufer davon aus, dass er im gegenzug gleich sein Geld bekommt. Normalerweise kommt es erst zu einer Mahnung bevor das Incassobüro eingesetzt wird, aber ich denke mal, das schreiben entspricht einer Mahnung. Bezahl die rechnung, dann hast du deine Ruhe und wenn es dir unwohl ist, dann kauf in dem laden nie wieder etwas und sag es auch deinen freunden weiter.......

Rechtens ist das sie könne das sogar sofort einem Inkassounternehmen geben. Ein ganz andere Frage ist es ob sie dir gegenüber die Inkassokosten auch geltend machen können. Ich denke wenn du das Geld am Montag überweist gibt es keine Probleme- Ich halte es allerdings schon für erstaunlich das die bereits nach zwei Tagen von einem Verzug ausgehen, Die wollen dir nur Druckmachen mit ihrer Drohung.

das scheint der neu Kracher Online zu sein und das würde ich nicht bezahlen, sondern regulär die Summe die gefordert ist. Soweit mir bekannt ..kommen erst 2 oder 3 Mahnungen und dann erst das Inkassobüro.

Gegebenfalls würde ich sogar einen Rechtsanwalt dafür einschalten.

Den Anwalt kann man sich schenken, Einfach den Rechnungsbetrag überweisen und fertig. Die können ja mal versuchen die Mahn- und Inkasso-Kosten gerichtlich ein zu fordern, damit würden die auf die Schnauze fallen.

0

Alles klar, dann danke ich euch für eure schnellen Antworten :)

Was möchtest Du wissen?