Dattenrettung bei Festplattenreparatur?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Cheeto2k14,

Damit du solche Unannehmlichkeiten in der Zukunft vermeiden könntest, solltest du über eine Backup-Lösung denken. Das wäre am besten eine externe HDD, die du nur dann am PC/Laptop anschliessest, wenn du das Backup aktualisieren willst. 

Es ist auch gut, ab und zu den Zustand der Platte mit einem Diagnosetool zu testen, damit du rechtzeitig bemerken könntest, wenn ihr Zustand sich verschlechtert. Hier findest du die Diagnosetools der unterschiedlichen HDD-Hersteller: http://forum.chip.de/festplatten-laufwerke-ssd/analysetool-fuer-festplatten-1523582.html 

In deinem Fall, wenn der Laptop noch booten kann und die Festplatte in der Datenträgerverwaltung angezeigt wird, könntest du zuerst versuchen, die Daten mit einem Datenrettungstool zu retten. Hier eine Liste solcher Tools: http://www.chip.de/Downloads_13649224.html?tid1=39017& Hilft das nicht, dann könntest du dich an ein Datenrettungsunternehmen wenden. 

Jetzt würdest du sehr wahrscheinlich von Lenovo eine andere HDD kriegen und deine Daten sind also weg.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da trifft wieder der alte Spruch zu. >Nicht gesicherte Daten sind verlorene Daten.<

Bei solchen Reparaturen wird meist einfach die HDD getauscht oder falls die noch in Ordnung ist einfach ein Image vom Betriebssystem aufgespielt. In beiden Fällen sind deine Daten weg.

Eigene Daten sollte man immer sichern.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Lenovo tauscht dir ggf. nur die Platte aus.

Wenn die Platte nicht mehr lesbar ist (physikalisch defekt, Elektonikschaden etc.) und da wichtige Daten drauf sind müsstest du die zu einer Datenrettungsfirma bringen...kostet allerdings nicht gerade wenig....eine professionelle Firma wie z.B. Kroll Ontrack berechnet, je nach Schwierigkeit, zwischen 600 und 2500 Euro pro Datenrettung pro Platte. Wenns was spezielles ist, z.B. Raidsysteme auch weitaus mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronnymike
30.07.2016, 16:27

Richtig, Lenovo und auch jeder andere Hersteller wird das System "nur" technisch instand setzen. Mehr ist auch nicht deren Aufgabe oder Verantwortungsbereich.

Eine Datenrettung muss aber gar nicht so teuer sein. Probiers mal bei www.mbs-microsys.de. Mein Fazit dort: Freundlich, kompetent und preiswert.

0

Was sind den Datten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?