Dativ oder akkusativ Objekt

5 Antworten

Hei Molii08, dda ist gerade etwas durcheinander geraten: Der Artikel dem macht deutlich, dass es Dativ ist; beim Akkusativ steht den. Das ist die männliche Fassung, weiblich geht´s so (ab Nominativ): Die Frau, der Frau der Frau, die Frau; Neutrum deklinieren wir das Kind, des Kindes, dem Kind, das Kind. Männlich: Der Mann, des Manne, dem Mann, den Mann. Also, da wo dem steht, ist es immer Dativ! Und so. Grüße!

Also, Objekte (egal ob Dativ, Akkusativ oder auch Genitiv) sind immer Personen oder Gegenstände (Tiere natürlich auch). Am sichersten kommst du wenn du nach dem Objekt fragst.

Ein Dativobjekt erfragt man mit WEM? Ich habe Lotte mein Buch geliehen. -> Wem hast du das Buch geliehen? - Lotte. Alle außer Tim waren einverstanden. -> Alle außer Wem? - Tim.

Ein Akkusativobjekt erfragst du mit WEN (bei Personen) oder mit WAS (Gegenstände). Lotte hat das Buch schon gelesen. -> WAS hat Lotte gelesen? - Das Buch Ich lade dich zum Geburtstag ein. -> WEN lade ich ein? - dich

Ich hoffe das hilft dir. Frag ruhig nochmal nach, wenn du noch Fragen hast. :)

Du weißt auch nicht, was diese blöden Satzzeichen immer sollen.

Was möchtest Du wissen?