Dativ- und Akkusativpronomen trotz Dativ- und Akkusativobjekt im Spanischen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Dativpronomen ist Pflicht. Das Dativobjekt selbst kann zur Klärung oder. "a + tonisches Personalpronomen (mi/ti...)" verstärkend hinzugefügt werden. Ohne Dativpronomen ist ein Satz im spanischen Dativ unvollständig.

Beim Akkusativ verhält es sich dagegen wie im Deutschen: das Akkusativpronomen ersetzt das Akkusativobjekt. Nur eines von beiden ist im Satz vorhanden. Beides geht nicht.

Le doy el libro a Anna.

Se lo doy (se=Anna, lo= el Libro).

Doy el Libro a Anna.(richtig aber klingt nicht so toll)

Dein Beispiel ist leider nicht richtig “se lo doy el Libro a Anna” (doppelt gemoppelt)

Ich bin Muttersprachler, allerdings kann ich dir nicht so gut erklären, warum es so ist, vielleicht kann ein Spanisch Experte dir ausführlicher antworten.

Liebe Grüße!

Leider verstehe ich deine Frage nicht so richtig. Was genau möchtest du wissen? 


Le envié flores a María = se las envié
Le di un juguete al niño = se lo di
Les escribí una carta a ustedes = se la escribi

....und Maria wird dann ihrer Freundin erzählen: Me envió flores a mi = me las envió.

 


Was möchtest Du wissen?