Dating Plattform?

6 Antworten

Solche Datingseiten gibt es nicht. Es treiben sich überall Männer - und auch Frauen - herum, die nur schnellen Sex wollen. Man muss also vorsichtig und aufmerksam bleiben.

Generell kann man aber danach gehen, dass die Anzahl dieser Leute abnimmt, je teurer die Mitgliedschaft beim betreffenden Portal ist.

Damit ist eigentlich alles gesagt. Auch auf Tinder gibt es viele Männer, die niveauvoll sind und eine Beziehung möchten. Genauso gibt es auch auf Elitepartner Männer ohne Niveau. Tendenziell gilt aber, dass bei zahlungspflichtigen Plattformen die Ernsthaftigkeit der Nutzer größer ist, als bei kostenlosen Dating-Seiten.

Wer online-dating machen will muss einfach akzeptieren, dass plumpe Anmachen dazu gehören. Das nervt vielleicht ein wenig, aber du kannst solche Anschreiben ja ignorieren und direkt löschen.

1

Spin.de

Ist kostenlos es gibt für viele Regionen eigene Räume es gibt Gruppen/ Themen

Man kann sein Profil gestalten wie man möchte. Kontatfilter so einstellen für die eigenen Chat Kontakte. Blog schreiben usw.

Es gibt Punkte, kostenlos, je Login Tag zum sammeln für Geschenke.

Und wenn dich einer blöd anschreibt melden und blocken und das Thema ist durch.

nun das trifft ja auf parship, friendscout24 und elitepartner zu. dann gibts noch was mit swan.... weiß nicht mehr.

wenns kostenlos sein soll okcupid und candidate.

Auf jeder Plattform werden Dir auch solche Männer über den Weg laufen. Aber mit etwas Menschenkenntnis erkennt man die doch recht schnell.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Aus langen Beziehungen, derzeit Bisexuell und ehem. Swinger

Vergiss es, Datingplattformen sind Fleischbeschau, nicht mehr.

Das kann man jetzt aber so generell auch nicht sagen. Es gibt auch auf diesen Plattformen Menschen, die ernsthaft auf der Suche nach einem Partner sind.

Ich habe selber meinen Mann über eine Datingplattform kennen gelernt. Wir sind mittlerweile immerhin fast 13 Jahre glücklich verheiratet. Es kann also durchaus funktionieren!

2
@putzfee1

Ja, sicher gibt es diese, aber die Wahrscheinlichkeit jemanden im Supermarkt zu treffen ist doch deutlich höher. Nahezu jede Plattform wird dazu genutzt um schnellen, unverbindlichen Verkehr auszumachen, nicht um die große Liebe zu suchen.

Du kannst die Situation von vor über einer Dekade auch nicht mit jetzt vergleichen. Ich habe meinen Mann vor über 14 Jahren im Netz, allerdings in einem Spiel kennengelernt, heutzutage laufen da auch nur noch zwölfjährige Protzbengel rum.

Besser finde ich dann eher noch Hobbyforen, da hat man keine Bilder und gleiche Interessen.

0
@Kugelflitz

Ich hatte noch nie eine Beziehung, die im Supermarkt ihren Ursprung gehabt hätte - auch nicht beim Bäcker, Metzger oder in einem anderen Geschäft. Meine Frau habe ich vor vier Jahren über eine Datingseite kennengelernt.

1

Was möchtest Du wissen?