Darf man ein Messer Trainer legal rumtragen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nicht jeder "Trainer" ist ein legaler Trainer..

Link zum Gegenstand, um den es geht?

Lestigter 21.01.2017, 13:28
@xLogiiC

Das ist das Messer

Wen es ein "Messer" wäre, dann wäre es verboten, du meist sicher, das ist der "Trainer". (Trainer hat keine Messereigenschaften, in keiner Art und Weise, das ist wichtig)

Meine Einschätzung:

Sieht korrekt aus

Da spricht nichts dagegen, das dürftest du sicherlich dabei haben. Ich kann aber nur schärfstens davon abraten in der Öffentlichkeit damit "rumzuspielen", weil man eben aus der Entfernung nur jemanden sieht, der mit einem "Butterfly" rumspielt..

Also kommt irgendwann mal die Polizei und kontrolliert das, wenn das zu oft und mit aufsehen verbunden ist, oder sich gar jemand erschreckt oder verletzt durch dein herumspielen, dann wird das nicht gut kommen...

Rechtlich bist du auf der korrekten Seite, aber Ich würde es in der Öffentlichkeit lassen.

Außer du plant immer genug Zeit ein, wenn du was vorhast, denn so Kontrollen halten auf. Evtl. wird das vorsichtshalber eingezogen und du kannst es dir nach ein paar Tagen, wenn das überprüft worden ist und natürlich als OK befunden wurde dann wieder abholen.

Oder die Überprüfung ergibt, dass man da irgendwie eine Schärfe anbringen kann, als das Teil doch scharf kriegt - dann hast du und der Händler ein größeres Problem. Bei Amazon steht nichts über das Material, nur dass da "Löcher" drin sind, was mach nicht daran hindern würde, eine Spitze und eine Schneide (sei sie auch noch so grob) anzubringen - Das ist Metall, da kriegt man so etwas immer hin, wenn man will, also wenn man behutsam genug ist..

Ein Risiko bleibt bei sowas immer, im Gesetz steht nur "nicht spitz, stumpf und nicht schärfbar", kein Wort von "Löchern" (auch bei Amazon steht übrigens nichts von "nicht schärfbar")

0

Was möchtest Du wissen?