Dates/körperliche Anziehung/sexuelle Anziehung?Verliebtheit?Schmetterlinge?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was du beschreibst, ist absolut normal. Wenn man jemanden konventionell kennenlernt, dann folgt ein kleiner Schritt, ein kleines Abtasten und Abchecken der 'Kompatibilität' nach dem anderen. Mit 'Kompatibilität' meine ich nicht nur die Dinge, die einem bewußt sind, nach denen man bei einem potentiellen Partner schaut, also Aussehen, Interessen, Humor, etc. etc. sondern viele andere Dinge, derer man sich nicht bewußt ist und die ebenfalls dafür ausschlaggebend sein können, ob es dann funkt. Wenn man das Ganze so holterdipolter abkürzt wie ihr, kann das klappen oder (wahrscheinlich eher in der Mehrzahl der Fälle) auch nicht. Zunächst hast du nur festgestellt, dass viele Übereinstimmungen da sind, das war mehr als du erhofft hast, aber es hat halt nicht gereicht, dass mehr daraus wird. Was die Sache möglicherweise noch schwieriger macht, ist, wenn du merkst, dass sie mehr auf dich abfährt als du auf sie, dann nehmen bei dir die Bedenken plötzlich überhand. Wenn sie dich ein paar Monate hätte zappeln lassen, hättest du dich vielleicht richtig in sie verliebt, denn etwas, was man nicht (leicht) kriegen kann, muss offensichtlich viel wert sein.

hi du,

das klingt sehr kompliziert. mein tipp: lass sie diese zeilen 1:1 lesen... dann habt ihr redestoff... good luck

Was löst sexuelle Anziehung bei Frauen aus?

Wir kennen alle die theoretischen Idealmerkmale die ein Mann haben sollte um eine Frau zu verführen. Im wahren Leben haben jedoch viele Frauen einen Freund, der objektiv kaum männlich wirkt. Da frage ich mich: Was haben diese jungen Männer dass die Frauen so verliebt sind?

...zur Frage

Meine Schwester und Ich, hilfe pls

Hei ! Ich bitte euch, mir in dieser Angelegenheit voelleicht weiter zu helfen ! Also, es geht um mich und meine Schwester ! Ich hab zuerst gezögert, aber jetzt will ich die Meinung von anderen einholen ! Meine schwester und ich sind ziemlich gute freunde, zu beginn waren wir übelst verfeindet, pupertät und so ;) Ich bin 15 sie 16, mit der zeit hat sich eben alles um 180grad gewendet, zum guten halt. wir unternehmen viel gemeinsam und so, können lachen und spaß haben, jetzt kommt leider das große ABER, wie halt das gehirn eine 15 jährigen spielt, kann ich meine augen nicht bendigen, ich starre ihr auf den arsh, die brüse und stelle mir manchmal einen sexuellen akt mit ihr vor, den ich in sekunden schnelle verdränge weil mir das so abnormal vorkommt! ich bin eine mensch der nichts verbirgt, aber oft sachen macht die er bereut ! also hab ich sie im schwimmbad wo ich, sie, 2 freundinnen von ihr, meine ELTERN und mein bruder waren, unter wasser, betatscht ! in diesem moment erzeugte mein gehirn nur mehr die schlimmsten fantasien, gegen die ich nicht ankämpfen kann ! ich dachte "verlieb dich nicht in sie " obwohl ich das aus moralischn gründen niemals könnte usw. / aber, jetzt finde ich sie nicht mehr nur "heiß/erotisch etc." sondern auch noch "süß" !!! ich weiß nicht welcher teufel mich da reingeritten hat, aber das will ich nicht, das möchte ich abschütteln !! ich wollte sie darauf ansprechen ! also wartete ich einen günstigen zeitpunkt ab, eines abends, sie war von der schule zhaus kommen, bin ich in ihr zimmer, hab sie so angesprochen, ob sie kurz zeit hätte, als sie mich dann ansah und gesagt hat "ja, was gibts?" , fand ich so süß und herzig, ich sagte nichts, bin aufs klo, und wollte bei ihrem FaceBook-Profil Bild mastubieren !!! habs dann abbrochen, gegen die wand geschlagen, sie hat das iwie mitbekommen, jetzt merkt sie immer mehr dass ich wut / gefühlsausbrüche hab, sie weiß nicht das diese wegen ihr sind!! sie macht sie jetzt sorgen, kommt zu mir sagt, sie hilft mir gerne, und ich bin schon so fix und fertig weil ich sie nicht enttäuschen will, ich will ihr normaler netter bruder sein, der ihr guter freund ist, und nicht mehr !!! irgend was muss mich vor einem vielleicht baldigen unglück bewahren! falls euch was einfällt, bitte helft mir !!!!!!!!! danke im vorraus !

...zur Frage

Sexuelles Verhalten von Demisexuellen?

Hallo, ich interessiere mich in letzter Zeit für Sexualitäten, nicht zuletzt, weil ich selber bi bin. Eine Freundin hat letztens Demisexuell erwähnt und ich habe mich gefragt, was das ist. Sie hat es erklärt und ich habe auch nochmal extra Nachforschungen angestellt, aber jetzt frage ich mich: Wie ist das sexuelle Verhalten von Demisexuellen? Empfinden sie Spaß beim Sex? Sie sind ja nicht desinteressiert daran.

Zur Erklärung: Demisexuelle sind in der Mitte von Sexuell und Asexuell. Sie können nur eine sexuelle Anziehung zu jemanden aufbauen, den sie gut kennen und mit dem sie auch eine tiefe, emotionale Bindung haben (sprich (beste) Freund/in).

Kann mir jemand helfen? Ich schreibe derzeit eine Geschichte und wollte den Protagonisten demisexuell machen, jedoch auch sexuelle Handlungen mit einbringen...

...zur Frage

In lesbisches Màdchen verliebt was tun?

Eestmal bin ich 19 und ein junge ich war eine Woche in Hamburg dort habe ich ein Mädchen getroffen, sie war total nett und wir hatten auch die selben Interessen. Außerdem war sie auch noch super hüpsch mittelanges Haar etwas größer und weibliche Kurven, doch leider ist sie lesbisch, da sie schon eine Freundin und jetzt fühle ich mich total scheìße und habe die ganze Zeit Schmetterlinge im Bauch, wenn ich an Sie denke, wie soll ich damit fertigwerden.

...zur Frage

Chemie zwischen zwei Menschen ohne viele Worte, keine sexuelle Anziehung. Was ist das?

Hallo, mich interessiert Folgendes, da ich das gerade selbst erlebe und mich frage, wie man sowas (psychologisch? chemisch? :-) ) erklären kann. Und zwar: Habe ich einen Dozenten, der deutlich (!) älter ist als ich - ich schätze mal locker mindestens 30 Jahre und ich bin Ende 20. Den ich null attraktiv finde, sexuell überhaupt nicht anziehend, da viel zu alt. Also gar kein Thema. Dennoch ist es "anders".

Wir haben wenige Worte gewechselt, eben im Verhältnis wie er zu allen anderen. Und dennoch spürt man eine Art "Chemie", Sympathie kann ich es nicht nennen, da man sich maximal über Stoff unterhält, also ganz normal, und bisher auch wenige Worte fielen, man guckt sich auch nicht an, also gar nichts Ungewöhnliches, dennoch "liegt was in der Luft", ohne dass man schaut/spricht/macht. Wenn er neben einem steht und etwas erklärt, ist es anders, als wenn da ein anderer Dozent steht. Nicht verunsichernd, aber "registrierend". Ich hoffe, das ist irgendwie verständlich. Sympathie hat für mich immer mit dem Mensch zu tun, aber wenn man ihn nicht kennt, passt das nicht, finde ich. Aber - was ist das dann? Physikalische Anziehung? Lässt sich sowas "naturwissenschaftlich" erklären? Ist sowas immer beidseitig?

Mich interessieren solche Sachen immer, daher freue ich mich auf Meinungen :-)

...zur Frage

Wie sage ich ihm, dass ich keine Beziehung möchte?

Ich hab' mich mit einem Jungen zwei Mal getroffen und wir verstehen uns gut. Haben auch gekuschelt und später hat er mich dann noch geküsst, was mir aber nicht gefallen hat. Man merkt, dass er eine Beziehung möchte, aber mir fehlt einfach etwas, mehr sexuelle Anziehung und einfach das gewisse Etwas. Nun haben wir schon ein drittes Treffen ausgemacht, allerdings vor dem Kuss. Ich fühle mich mies, weil ich ja mit ihm geflirtet hab und gekuschelt und alles und jetzt hätte ich ihn eher als Kumpel. Vielleicht sage ich ihm einfach, dass ich kein Beziehungstyp sei? (was im Grunde auch stimmt)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?