Datenweitergabe bei Wechsel der Krankenversicherung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weitergegeben werden:

  • bestehendes Leistungsruhen wegen Zahlungsrückständen
  • Rentenbezug und ob man darin pflichtig oder freiwillig versichert ist
  • Bezug von Versorgungsbezügen, Betriebsrenten, Pensionen, ausgezahlte Direktversicherungen im 10-Jahreszeitraum

Leistungsrechtlcihe Daten werden nur weiter gegeben, wenn diese von der Folgekasse angefordert werden. Zum Beispiel wenn man während einer laufenden Bahandlung/Therapie die KK wechselt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Weitergabe von Daten beim Wechsel von gesetzlich zu Privat. 

Innerhalb der gesetzlichen gehe ich vom gleichen aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?