Datenverlust durch Akkuentfernung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo, nichtgespeicherte Daten (z.B. versde geöffnete Worddateien) gehen dabei vermutlich verloren, höchstens das Programm macht slle paar Minuten Autobackup, dann hättest du veilleicht noch nen alten Stand wieder. Ansonsten dürften alle anderen fest gespeicherten Daten Problemlos noch vorhanden sein, ein Stromausfall zerstört keine Festplatte

Hallo!

  • Da du bei eingeschaltetem Laptop den Akku entfernt hast, gehen alle Daten verloren, die im Schreib-Cache der Festplatte noch nicht auf der Festplatte geschrieben worden sind.
  • Andere Daten dürfen nicht verloren gehen.

LG Bernd

es geht nur das verloren, was im Arbitsspeicher abgelagert wurde. Die sind aber sowieso nur zur temporären Nutzung gedacht. Alles was auf Datenträgern, festplatten etc gespeicher tist, geht natürlich nicht verloren.

Von den Programmen, die grade offen waren, könnten evtl. die Daten seit dem letzten Speichern verlorengegangen sein. Alles andere müsste noch da sein.

Möglicherweise sind manche schreiboperationen nicht zuende gebracht worden und nur einzelne daten oder das dateisystem direkt mit fehlern überseht. Könnte kann. Villeicht ist aber auch nichts

Wenn während eines Schreibvorgangs Dein NB abgestürzt ist, kann es natürlich zu Datenverlust kommen.

Das Entfernen des Akkus hat damit nur indirekt zu tun. Du hast so eben einen hard-reset durchgeführt, in dem Du der Elektronik den Strom genommen hast.

Die Daten hast du wenn schon durchs Aufhängen verloren.

Hast du zuhause den Akku drin? Raus damit.

Eigentlich nicht weil ich würde sagen auf dem Akku wird nichts gespeichert👍

mfg

Was möchtest Du wissen?