Datenverlust bei Windows 7 enterprise upgrade auf den kostenlosen Windows 10?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bei Windows 7 Enterprise gibt es kein kostenloses Upgrade auf Windows 10.

Folgende preiswerte Lösung ist möglich, sofern Du nicht direkt eine Win 10 - Lizenz kaufen willst:

Kaufe einen Win 7 Home oder Professional - Product Key, Du brauchst nur den Key, hier kannst Du seriös und legal kaufen, z.B. die Home & Premium-Version:

http://www.softwarebilliger.de/windows-7-home-premium/

Du musst Win 7 nicht installieren!

Erstelle dir jetzt mit dem Media Creation Tool einen Win 10-Datenträger auf DVD oder USB-Stick:

microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Wähle Tool jetzt herunterladen.

Du musst die richtige Win 10-Edition wählen (Win 7 - Home & Premium => Win 10 Home 64-bit, Win 7 Pro => Win 10 Pro 64-bit),

Installiere Win 10 jetzt komplett neu (Clean Install), bei der Installation gibst Du den gekauften Win 7 - Product Key ein.

Dann bekommst Du auf dem neuen PC eine Win 10-Lizenz, die für die gesamte Lebensdauer dieses Rechners gilt (sofern nicht das Mainboard getauscht wird). Du kannst Win 10 dann auch jederzeit wieder neu installieren, ein Product Key ist dann nicht mehr erforderlich, da der Rechner durch die erste Installation beim Microsoft Aktivierungsserver lizenziert ist.

Der Win 7 - Product Key bleibt gültig, aber die Lizenz, ihn zu benutzen, ist erloschen (im "Tausch" gegen die Win 10-Lizenz).

Vorher solltest Du die Daten sichern (Musik, Bilder, Videos, Dokumente, Spielstände etc.), alle Programme müssen neu installiert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thiloschneider
24.05.2016, 16:47

ja ich habe den prokukt key gekauft, aber das Problem ist, dass ich nicht booten kann, nicht mal im BIOS oder mit einem extra-Programm dass den BIOS ersetzt, mein Lenovo laptop von der Schule ist ein echter Schrott

0

Hallo,

Ich habe von Windows 8.1 Home (kein komentar) auf Windows 10 aktualisiert hatte dann auch ne Home wie vorher. Bei den Upgrade hat es Jede Datei und jedes Programm überlebt. Habe mir dann aber eine Windows 10 ProN Version erworben und statt den ProduktKey zu Ändern Windows neu aufgesetzt, war wenn ich jetzt darüber nachdenke auch eine gute Entscheidung weil ich viel Sch**ß losgeworden bin und nur das Wichtigste mitgenommen habe.

Hoffe das hat alles beantwortet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thiloschneider
18.01.2016, 23:13

Der Home Version von Windows 8.1 hat sich dann auf Windows 10 übertragen? Ich meine dieses komisches "Home"? 

Ja eigentlich habe ich dieses windowskey problem. Kann ich das key problem ignorieren und einfach einen anderen Betriebsystem wenn auch Windows 10 einfach drauf installieren bzw. wenns nur so gemacht wird updaten? 

Ja ich möchte um den Windows Key herauskommen, und was kostenloses auf dem Laptop haben. 

0
Kommentar von medmonk
18.01.2016, 23:33

war wenn ich jetzt darüber nachdenke auch eine gute Entscheidung weil ich viel Sch**ß losgeworden bin und nur das Wichtigste mitgenommen habe.

Richtig! Wegen diesem alten "Sch*" sind zahlreichen Foren mit Hilfesuchenden gefüllt. Daher seit jeher neue Windows Releases sauber ohne Altlasten installiere. Egal ob es das Upgrade von Vista auf 7, von 7 auf 8, von 8 auf 8.1 oder jetzt auf Windows 10.

Und, siehe da. Probleme gleich null. Wenn doch mal etwas nicht lief, lag es lediglich an falschen, fehlerhaften oder gar nicht vorhandenen Treibern. Kann man einem aktuellen OS jedoch nicht verübeln, wenn 10 Jahre alte Hardware nicht mehr mitspielt. ;-)

2

Windows 7 Enterprise ist eine Volumenlizenz aus dem Firmenprogramm von Microsoft. Ist diese legal erworben, kann man auch ohne Datenverlust oder Neuinstallation auf Windows 10 Enterprise upgraden. Voraussetzung ist das kostenpflichtige Upgrade der Volumenlizenz. Die Einspielung wird dann über den Server ausgerollt.

Ist die Lizenz nicht berechtigt oder illegal ist kein Upgrade möglich. Dann hilft nur der Erwerb einer günstigen Windows 7 Pro Lizenz, deren Installation und Aktivierung und nachfolgenden Upgrade auf Windows 10 Pro. Daten und Programme werden dabei gelöscht und müssen vorher extern gesichert werden.

Seit der November-Version (1511) geht auch die direkte Installation von Windows 10 Pro mit einem Windows 7 Pro Lizenzschlüssel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thiloschneider
24.05.2016, 16:53

Danke heißer Feger

0

Vorsichtshalber solltest du natürlich vor dem Upgrade eine Datensicherung machen, aber beim Upgrade auf meinem Rechner habe ich keine Daten verloren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst leider nicht upgraden nur Home oder pro 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thiloschneider
18.01.2016, 23:17

Entschuldigung, aber was heißt das nur home oder pro. Meinst du nur windows 7 pro oder windows 7 home (falls es gibt) neu installieren? Dann muss ich auch die wichtigen Daten sicher, stimmts? Und kostenlos ist das auch pro oder home...?

0
Kommentar von 716167
18.01.2016, 23:17

Ultimate geht auch - wird dann win10 Pro.

1

Win7 Enterprise ist die Firmenversion mit einer anderen Lizensierung (auch wenn es technisch der Ultimate-Version entspricht). Soweit ich informiert bin kann die Enterprise Version NICHT am kostenlosen Upgrade teilnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thiloschneider
18.01.2016, 23:06

Dann müsste ich eine neuen Betriebssystem installieren. Wenn Windows 10 dann nur als upgrade ausgeführt werden kann und es dann nicht kostenlos geht, muss ich dann theoretisch erstmal einen anderen nicht-windows Betriebssystem installieren und danach den windows 10 installieren, ist das richtig mit der Theorie und so?

0

Ich habe das updaten von windows 7 pro auf win 10 pro gemacht und alles blieb erhalten also keine angst kannst ruhig updaten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Enterprice Version gibt es das kostenlose Upgrade nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thiloschneider
18.01.2016, 23:08

Ich habe das kopiert damit du das auch siehst: 

Dann müsste ich eine neuen Betriebssystem installieren. Wenn Windows 10 dann nur als upgrade ausgeführt werden kann und es dann nicht kostenlos geht, muss ich dann theoretisch erstmal einen anderen nicht-windows Betriebssystem installieren und danach den windows 10 installieren, ist das richtig mit der Theorie und so?

0
Kommentar von florixD01
18.01.2016, 23:09

Sicher, ich weiß nur das es ne Windows 7 Enterprise und ne Windows 10 Enterprise gibt, aber warum sollte es da nicht gehen?

1

Was möchtest Du wissen?