Datentechniker vs Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

2 Antworten

Ich bin gelernter FA/AW. Wenn du programmieren willst, dann lerne diesen Beruf. Denn dann bist du da genau richtig. Die Zukunftsaussichten sind derzeit ziemlich gut. Hier in München bekommst beispielsweise immer eine Arbeit, als Programmierer. Auch der Verdienst ist nach einigen Jahren wirklich sehr üppig, wenn man sich nicht dumm anstellt und fleissig bei der Sache ist. Da kommt schon gut was dabei rum. Du musst dir nur darüber im Klaren sein, dass du niemals auslernen wirst und am besten auch privates Engagement zeigen musst. Wenn dir das nichts ausmacht, weil dir Programmierung wirklich Spass macht, dann mach diesen Beruf. Kann ich nur empfehlen.

Du hast den Ausbildugnsplatz? Dann werde FAE! Der Beruf ist sehr flexibel: Als FAE kannst du von Netzwerktechnik über Datenbanken bis zu Software-Entwicklung alles machen. Auch wenn dir nur Programmieren und sonst nichts liegt, bist du in diesem Beruf bestens aufgehoben. Später kannst du mit der Ausbildung sogar as "Beruflich Qualifizierter" studieren.

Muss man für eine Ausbildung zum Fachinformatiker programmieren können?

Wenn man eine Ausbildung machen will muss man Bereits fließend Programmieren können oder nur die Grundkenntnisse können? oder erlernt man das programmieren dort von Beginner bis Profi.

...zur Frage

(Wie gut) muss ein Fachinformatiker für Systemintegration programmieren können?

Moin, ich studiere momentan und suche nach einer Alternative. Da fiel mir der Fachinformatiker für Systemintegration ins Auge. Ich habe im Internet ein oberflächliches Berufsbild gefunden und auf den ersten Blick muss dieser nicht unbedingt programmieren können sondern Systeme einrichten/warten, Fehler beheben etc.

Sind hier zufällig genannte Fachinformatiker anwesend und können das bestätigen? Ich weiß auf jeden Fall, dass der Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung programmieren können muss, aber mir geht es um Systemintegration. Nur im Missverständnisse zu vermeiden. :)

Ich bin technisch relativ begabt und habe auch viel mit Systemen privat zu tun, jedoch ist Programmieren bei mir (Erfahrungen aus dem Studium) leider nicht so optimal. :D

...zur Frage

Programmieren selber beibringen und Belegen?

Hey,

Möchte mir selbst das Programmieren beibringen, da mir soetwas Spaß macht und Freude daran habe.

Da ich momentan in Ausbildung bin zum Drucker, möchte ich mich in zwei Jahren dann für ne IT Ausbildung in EIN Unternehmen bewerben. Kann ich irgendwo dann meine Programmier Kenntnisse belegen lassen, durch einen Kurs oder so ähnliches?

...zur Frage

Welche Programmiersprache würdet ihr mir empfehlen zu lernen?

Ich würde gerne anfangen programmieren zu lernen, da ich den Beruf "fachinformatiker systemintegration" oder den Beruf "fachinformatiker anwendungsentwicklung" anstrebe. Ich weiß aber nicht, welche Programmiersprache die beste ist oder welche bei dem Beruf "fachinformatiker anwendungsentwicklung" am meisten Genutzt wird. Bitte sagt auch dabei, wo man sie am besten lernen kann und wofür die Programmiersprache genutzt werden kann.

...zur Frage

Alternative zu Fachinformatiker in Anwendungsentwicklung?

Hallo Community,

ich mache zurzeit eine Ausbildung zum Fachinformatiker in Anwendungsentwicklung bin auch bald fertig. Nur habe ich eines festgestellt: Dieser Beruf liegt mir überhaupt nicht. Aber noch 3 Jahre in eine andere Ausbildung vergeuden möchte ich auch nicht. Kennt jemand eine gute Alternative die ich mit dieser Ausbildung ausführen kann?

Hoffe jemand kann mir helfen.

Danke!

...zur Frage

Wie kann ich mich neben der Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung selbständig machen?

Ich mache dieses Jahr eine Ausbildung und ich will neben der Ausbildung Geld dazu verdienen um monatlich 800 Euro zu sparen.Ich werde Apps entwickeln und Webseiten programmieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?