Datenstick frage

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du kein Dateidubble auf dem Laptop hast . Ist alles nur auf dem Stick gespeichert . Aber es kann ausgelesen werden von jedem der diesen Stick hat . Verschlüssel einfach Dateien und Ordner mit Passwortschutz . Dann kannst nur du deine Dateien lesen und bearbeiten.

naja, der Arbeitsspeicher ist ja im Laptop und vermutlich hast du eingestellt, daß als Virtueller Speicher ein Teil der Festplatte verwendet werden soll. Somit kann es schon passieren, daß deine Einträge als temporäre Datei schon noch auf dem Laptop auftauchen.

wenn du alles direkt auf den Stick speicherst, dann ist es nicht auf dem Computer, allerdings sind Bilder und Webseiten, die du im Internet betrachtest im Verlauf und im Cache nachvollziehbar, daher solltest du den auch für den Zeitraum in dem du am PC warst immer löschen, wenn du wirklich Privatsphäre willst. Es gibt auch bei Firefox beispielsweise einen privaten Modus, da wird der Cache und der Verlauf nach dem Schließen des Browsers automatisch gelöscht.

Datei speichern, auf den Stick speichern, Stick entfernen und Datei vom PC/Laptop löschen. - Dann nimmst du deinen Stick immer mit und gut is.

vielleicht kannst du dir auch einen E-mail Account machen, weil USB-Sticks gehen gerne mal kaputt und das wäre doch zu ärgerlich, wenn dir dann was verloren gehen würde. Oder du kaufst dir einen zweiten und machst 'Backups' (Sicherungskopien).

Jetzt mal Antwort auf deine Frage: Wenn du die Datei nicht auf der Festplatte abspeicherst und es zu keinem Absturz kommt, sind deine Daten sicher.

Wie wärs mit nem Buch das du einfach irgendwo versteckst :) ???

Was möchtest Du wissen?