Datenschutzhinweise auf Discord machen?

3 Antworten

Nein, das brauchst du deshalb (nach meiner Auffassung, bin aber kein Anwalt) nicht, weil du selbst keine Daten verarbeitest. Du solltest allerdings überall auf die Datenschutzbestimmungen von Discord hinweisen, wenn du einen Invite-link irgendwo postest und Bots von deinem Server entfernen, wenn du nicht sicher Auskunft darüber geben kannst, was die Bots für Nutzerdaten sammeln. Wenn du den Bot nämlich hinzugefügt hast, dann verarbeitet der Bot Daten in deinem Auftrag und du bist für die Einhaltung der DSGVO in dem Kontext verantwortlich und musst auch entsprechend informieren.

Naja aber angenommen unser Bot postet in einen internen Channel was gelöscht wird, bearbeitet wurde, etc, gehört das nicht zum sammeln von Daten?

0

Nein. Wer sammelt denn da was?

0

Da du selber keine Daten erfasst und speicherst bist du hier nicht in der Pflicht. Wenn jemand den Discord-Server betritt, muss Discord hier seiner Pflicht nachkommen.

Wenn du selber Bots hinzufügst, musst du darauf hinweisen, dass du diese Bots verwendest und am besten deren Datenschutzbestimmungen verlinken.

Generell ist aber die Frage, wie die API des Bots funktioniert. Es geht ja nur um "Personenbezogene relevante Daten". Eine von Discord vergebene ID ist das meines wissens nicht. Lediglich die IP-Adresse ist auf einem Discord solch ein Datensatz. Solange diese nicht an die API's weiter gibt, dürfte da auch kein Problem sein.

ABER BITTE: Ich bin kein Anwalt und habe mich nur damit beschäftigt. Des Weiteren weis ich auch nicht, wie Discord mit Bots genau funktioniert. Deshalb kann ich für die Richtigkeit nicht garantieren.

Hm naja die IP nicht, aber wenn ich mir auf Discord selber einen Usernamen ausdenke, gehört das dann zu personenbezogenen Daten?

0
@HamsterKnowHow

Ja schon, aber dieser Benutzernamen wird NIE von dir gespeichert, sondern von Discord. Auch discord gibt diese Daten weiter, nicht du. Der server steht ja nicht bei dir und du hast keinen Zugriff auf Logfiles, etc.

0

Wieder viel Panik machen weil man keine Ahnung hat. Datenschutz ist schon etwas älter und mann mussten den Benutzer schon IMMER darauf hinweisen das Daten gespeichert werden.

Wie du schon sagst, das läuft alles über Discord und dementsprechend müssen die sich darum kümmern. Fängst du jetzt an, selber Daten zu speichern, musst du darauf hinweisen etc.

Btw: Es geht übrigens auch weniger darum das Daten gespeichert werden, sondern wie sie abgesichert werden und wie sie weiterverwendet werden.

Wie können alle die Nachrichten lesen (Discord)?

Also ich habe auf einem Discord Server für eine Veranstaltung 2 Text Channel erstellt. Einer für Regeln usw. in dem die Leute nur lesen sollen und einer zum schreiben für alle.

Nun sind aber neue Leute auf den Server gekommen und können weder die alten noch die neuen Nachrichten im nur Lesen Channel sehen.

Habe sowohl die Server Rolle @everone als auch deren so eingestellt das sie die Nachrichten und auch die History lesen dürften aber sie sagen, dass sie zwar jetzt rein kommen, da aber nichts drin steht.

Wo ist das Problem und gibts dazu ne Lösung?

...zur Frage

Darf man als Freiberufler andere Firmen noch auf Xing anschreiben? Wegen DSGVO?

Ich würde gerne andere Firmen (und deren Verantwortliche, ob Geschäftsführer oder Projektverantwortliche) anschreiben via Xing, um meine Hilfe in Projekten anzubieten, ich bin Freiberufler.

Ich weiss das ich nicht einfach Kaltakquise via Email machen darf, dank der DSGVO. Wie sieht es aus über Xing? Kennt sich da einer vielleicht aus? Hab momentan das Gefühl, eine Maulsperre zu haben, und die einzige Möglichkeit die ich habe ist, zu den Firmen persönlich zu fahren. Sagt mir bitte, das ich falsch liege ;)

...zur Frage

Wie kann man seine Daten nach dem neuen Datenschutzgesetz DSGVO einsehen?

Hallo,

ich würde gerne meine Daten bei ein paar meiner früheren Dienstanbietern erbitten und löschen lassen. Wie kann ich da vorgehen?

Formuliere ich hierfür einfach einen entsprechenden Brief mit Hinweis auf die DSGVO und sende ihn an die jeweilige Firma?

...zur Frage

Discord verhindet Serverzugang?

Hallo,

ich habe ein kleines Problem.

Mein Freund hat mich damals von seinem Discord-Server gebannt.

Als wir wieder zusammen gefunden haben, hat er die Sperre wieder aufgehoben.

Als er mir aber den Server-Link schickte, stand da immer abgelaufen.

Auch bei dem mit ''nie ablaufen'', ich habe anschliessend einen neuen Discord-Account gemacht, aber auf dem will es auch nicht gehen.

Jemand eine Lösung?

...zur Frage

DSGVO: sind eigentlich auch Daten von E-Mails, aus normaler, konventioneller Post betroffen?

Ich hatte ja letztens schon mal eine Frage gestellt (https://www.gutefrage.net/frage/dsgvo-worauf-muessen-einzel--und-kleinunternehmer-freiberufler-kuenstler-und-ggf-privatleute-mit-eigener-webseite-und-ein-paar-kontakten-achten-ab-2552018).

Inzwischen frage ich mich, was mit Daten abseits von Webseiten ist. Jemand schickt eine E-Mail, schreibt einen Brief, schickt ein Paket etc. Das sind ja alles Daten, die in irgendeiner Form vorliegen. Und was ist mit den Daten, die indirekt entstanden sind, z. B. durch Zukauf oder persönliche Recherche?

...zur Frage

Discord bot der bestimmte Nachrichten in einen bestimmten channel schickt um 2:00 Uhr z.B.?

Ich suche einen Discord bot der zum Beispiel um 2:00 Uhr eine bestimmte Nachricht in einen bestimmten Channel schickt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?