Datenrettung Tricks Technik Smartphone Hilfe?


04.09.2021, 20:15

Foto Samsung S10 hinten

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das S10 hat Android 9 und ist voll verschlüsselt. Das würden wir auch nur "reparieren".

Das Display kannst du mit dem HDMI Adapter simulieren und die Eingaben mit Maus und Tastatur.

Die Stromversorgung kann auch von einem Labornetzteil kommen anstatt des Akkus.

Das Programm ZXW ist sehr hilfreich und zeigt die die Schaltpläne und Messwerte für die meisten Telefon an. So kannst du schnell einen Fehler lokalisieren und dann die einzelnen Komponenten testen und den Fehler beheben...

Du musst das Telefon aber zumindest so weit reparieren, dass es mit HDMI-Adapter und Stromversorgung startet. Dann kannst du die Daten sichern!

Was ist denn eigentlich mit dem Telefon passiert? Das Vibrieren ohne weiter zu booten kann auch auf einen Software-Fehler hinweisen...

Woher ich das weiß:Beruf – Datenretter & IT-Forensiker (seit 2018)

Also erstmal danke, das nenne ich wissen Respekt. Hättest du ein Link wie so ein Labornetzteil aussieht damit ich mir das Mal genauer ansehe. Ich hab damals einen kleinen Glasriss( ganz ganz klein) Dann wollte ich nur das Glas Wechsel und bin gescheitert. Somit ist das Display defekt. Seitdem ist der Smartphone merkwürdig, z.b. wenn ich das machen mit den Konverter ( Wo ich viele Steckmöglichkeiten habe, HDMI , USB C , sd Karten usw.

Verbindet es sich nur ganz kurz und dann vibriert das Telefon und ist wieder aus ( hab das Handy nun min 1 Tag durchgehend aufgeladen und hab immer diese Problem das es sich Ausschaltet) denke das ist Problem Akku.

Beim letzen mal lief es noch so das ich am Sperrbildschirm geladen bin und damals zu den Tag keine USB Tastatur gefunden hatte, am nächsten Tag war das Gerät merkwürdig und vibriert plus Warnsignale.

0
@Momo019970
Also erstmal danke, das nenne ich wissen Respekt.

... sollte ich wissen wir machen das in der Firma hauptberuflich!

Hättest du ein Link wie so ein Labornetzteil aussieht damit ich mir das Mal genauer ansehe.

zB: https://www.amazon.de/PeakTech-6227-Einstellbare-Ausgangsspannung-Betriebsspannung/dp/B081P9R2H5/ref=sr_1_10?dchild=1&keywords=labornetzteil&qid=1630835485&sr=8-10

Verbindet es sich nur ganz kurz und dann vibriert das Telefon und ist wieder aus ( hab das Handy nun min 1 Tag durchgehend aufgeladen und hab immer diese Problem das es sich Ausschaltet) denke das ist Problem Akku.

Ich denke eher du hast etwas mehr beschädigt. Die ganzen Bauteile und Schaltungen sind empfindlich - da reicht es die falschen Kontakte zu berühren und du hast was beschädigt. Kann auch eine Steckverbindung sein oder sonst was.

Beim letzen mal lief es noch so das ich am Sperrbildschirm geladen bin und damals zu den Tag keine USB Tastatur gefunden hatte, am nächsten Tag war das Gerät merkwürdig und vibriert plus Warnsignale.

Bei Datenrettungen hast du oft nur eine Chance und darum muss man für alles vorbereitet sein und das passende Tool gleich zur Hand haben. Sonst passiert so etwas.

Also wenn ich das Labornetzteil habe, schließe ich dieses dann an der Stelle an wo der Akku an der Platine angeschlossen ist? Denn ich brauche ja die USB C Schnittstelle um mit den HDMI / andere Verbindungsanschlüsse um das Display zu stimulieren.

Ich würde kurze Kabel auflöten und das Labornetzteil an die Kabel mit Kroko-Klemmen hängen. Aber dazu brauchst du eine ordentliche Lötstation und ein Mikroskop.

Wenn dir die Daten was Wert sind bring das Ding zu einem prof. Datenretter. Ich glaube aufgrund deiner Beschreibung kaum, dass du das hinbekommst.

Wenn dann besorg dir 5-10 Telefone zum üben und dann wenn die zerlegst, daran rumbastelst und wieder zum Laufen bringst kannst bei deinem weitermachen.

1

Also wenn ich das Labornetzteil habe, schließe ich dieses dann an der Stelle an wo der Akku an der Platine angeschlossen ist? Denn ich brauche ja die USB C Schnittstelle um mit den HDMI / andere Verbindungsanschlüsse um das Display zu stimulieren.

0

Was möchtest Du wissen?