Datenrate einer Schnittstelle bestimmen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das kommt ganz darauf an, was du mit "Schnittstelle" meinst:

Wenn du lediglich wissen willst, ob es theoretisch möglich ist, eine Schnittstelle mit 4-poligem Klinkenstecker (die für Kopfhörer sind übrigens nur 3-polig; die für Video - gibt es nur sehr selten - sind 4-polig) zu bauen, die eine Übertragungsrate von 20MBit/s hat:

Theoretisch könntest du anstatt einen RJ45-Stecker für ein 100MBit-Ethernet-Kabel (davon sind meines Wissens nur 4 von 8 Pins belegt) auch einen Klinkenstecker nehmen. Wenn du dann die Datenrate von 100 auf 20 MBit/s absenkst, werden Übertragungsfehler durch die schlechteren Hochfrequenzeigenschaften des Klinkensteckers unwahrscheinlicher.

Es gibt übrigens für die Automobilindustrie auch 1Gbit-Ethernet mit nur zwei Adern, so dass das Ganze auch mit einem zweipoligen Klinkenstecker machen könnte.

Wenn du wissen willst, ob es Schnittstellen gibt, die einen Klinkenstecker für hohe Übertragungsraten benutzen: Wahrscheinlich nein.

Und wenn du vor hast, über den Kopfhörerausgang eines Rechners zum Mikrofoneingang eines anderen Daten zu übertragen: Theoretisch zwar möglich, aber die Datenrate geht dabei gegen 0, da ein Kopfhörerausgang keine Frequenzen > 20kHz ausgeben kann und ein Mikrofoneingang meines Wissens sogar noch schlechter ist.

Frühe Homecomputer (wie der C64) haben das Verfahren genutzt, um Daten auf Musikkassetten zu speichern. Dabei lagen die Datenraten zwischen 300 und 2400 Baud (= 0,0003 bzw. 0,0024 Mbit/s).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gast125
27.06.2014, 21:36
Theoretisch könntest du anstatt einen RJ45-Stecker für ein 100MBit-Ethernet-Kabel (davon sind meines Wissens nur 4 von 8 Pins belegt) auch einen Klinkenstecker nehmen. Wenn du dann die Datenrate von 100 auf 20 MBit/s absenkst, werden Übertragungsfehler durch die schlechteren Hochfrequenzeigenschaften des Klinkensteckers unwahrscheinlicher.<

Das hört sich gut an. Danke.

Mein Problem ist, ich bin auf der Suche nach einem robusten Stecker, welchen man auch etwas nachlässig hätte behandeln können. Er soll kleinen Durchmesser aufweisen, und sehr leicht zum Einzustecken und zu Reinigen sein. Dieser Stecker wird für Programmieren genutzt, oder zum Daten auslesen. Also wenn Jemand einen besseren Stecker als die Kopfhörerklinke kennt, würde ich mich sehr über die Beiträge freuen. Die Abmessung des Querschnitts soll aber keine 5mm überschreiten, und am besten rund sein.

0

Was möchtest Du wissen?