Datenbankverbindung in einer Function

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Solange du deine Funktion nach dem Aufbau der Verbindung zur DB aufrufst, musst du dich nicht darum kümmern. Wenn die Verbindung steht, dann steht sie.

JuniorD 23.12.2010, 12:47

Danke... Ich habe es mit mysqli gemacht. Da wird beim Prozeduraler Stil noch die Verbindung benötigt, die ich in $connect gespeichert habe. Diese wird dann natürlich nicht mit in die function übergeben.

0

Grundsätzlich muss eine Verbindung zur Datenbank erstellt werden. Es gibt nur verschiedene Wege.

Ich zb. verwende eine config Datei die eine Verbindung herstellt.

Als erstes die config.inc.php:

<?php $server = "localhost"; $dbuser = "Dein Name"; $dbpass = "Dein Passwort"; $database = "Deine DB"; ?>

config.inc deshalb, damit diese Daten nich im Browser ausgelesen werden können.

Dannach so weiter:

$SQLlink = mysqlconnect($server, $dbuser, $dbpass) or die("keine Verbindung zum datenbankserver!!");

mysqlselectdb($database) or die("Verbindung mit der Datenbank nicht m&ouml;glich");

Das stellst Du an den Anfang Deiner Seite. Also 1. Zeile.

Und nun kannst Du mittels Functionen alles machen.

JuniorD 24.12.2010, 22:54

Schon klar, wenn du es aber nun mittels mysqli machst, gibt es schwierigkeiten: $connect = mysqli_connect($server, $user, $pw);

mysqliselectdb($db, $connect);

Abfrage lautet dann: $result = ($connect, "SELECT * FROM")

da du die Variable $connect nutzen musst, muss sie in die Function übergeben werden, weil sonst die Variable nicht erkannt werden kann,...

0

Verbindung aufbauen, Kennung in Variable speichern, Kennungsvariable globalisieren.

JuniorD 22.12.2010, 12:39

Aber die Kennungsvariable muss ich dann ja auch innerhalb der function Globalisieren, weil außerhalb hatte ich keinen erfolg...

Wenn es möglich ist, wäre ich um eine etwas detailierter Antwort dankbar.

0
iterator 23.12.2010, 01:36

Mal abgesehen davon, dass man globale Variablen meidet, braucht man sie hier nicht. Wenn die Verbindung einmal steht, kannst du sie überall nutzen - auch in Funktionen.

0

Was möchtest Du wissen?