Datenbank für Mitarbeiter, Contao oder Access?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zur Entscheidungsfindung ein paar Gedanken:

Wenn es um Datenschutz geht und das ist hier der Fall, weil Du mit personenbezogenen Daten arbeitest, dann sollte es "nur" eine Access Datei sein, da die nur auf einem Pc liegt, wo man den Zugriff gut überwachen kann.

Contao ist eine CMS Oberfläche, wohinter sich eine MYSQL DB verbirgt.
Das ist natürlich zukunftssicher und es ist egal welche Plattformen sich in den nächsten Jahren etablieren werden.

Ich habe in meiner Umgebung jemanden der hat vor 15 Jahren eine Works DB aufgebaut und macht sich nun Sorgen, wie lange er damit noch arbeiten kann, da es Works nicht mehr gibt und eine Export / Import der Daten nach Access scheinbar unmöglich ist.

Das sind genau die Probleme mit der Du dich beschäftigen solltest, wie lange ist die Laufzeit der DB und wer greift mit welchem OS darauf zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babelfish
13.02.2016, 00:38

Wenn es um Datenschutz geht und das ist hier der Fall, weil Du mit personenbezogenen Daten arbeitest, dann sollte es "nur" eine Access Datei sein, da die nur auf einem Pc liegt, wo man den Zugriff gut überwachen kann.

Mit dieser Einstellung würde es keinen einzigen Online-Shop, keine Social Media, kein GF, kein … geben.

Und wenn der (Windows)-Rechner Internetzugang hat, würde ich auch nicht darauf bauen, dass der Zugriff sicher überwacht werden kann.

0

Was möchtest Du wissen?