Daten wieder herstellen, wie gehts?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Vorredner haben eigentlich alles schon gesagt.

Schaue Dir mal dieses Prog an, ist aber in der Voll-Version nicht kostenlos.

  • File Scavenger

Vielen Dank für die Auszeichnung.

Wenn Du noch Fragen hast, melde Dich einfach hier.

0

EaseUS® Data Recovery Wizard® Professional (→ http://www.easeus.com/datarecoverywizardpro/). Die kostenpflichtige professionelle Data Recovery Software ist kompatibel mit Dynamic Disk - und Linux File System. Data Recovery Wizard Professional hilft Computer-Nutzer aus allen Datenverlustprobleme. Es kann Format Recovery, unformat und gelöschte Dateien aus dem Papierkorb oder Datenverlust aufgrund Partitionsverlust oder Beschädigung, Software-Absturz, Virenbefall und anderen unbekannten Gründen wiederherstellen unter Windows 2012/2000/XP/Vista/2003/2008 R2 SP1/Windows 7 SP1/Windows 8. Data Recovery Wizard Professional arbeitet perfekt mit Hardware-RAID-und Festplatten, USB-Stick, SD-Karte, Speicherkarte etc. Es bietet die umfassende Daten-Recovery-Lösung für Computer-Anwender.

Unter dem Stichwort "undelete" findest du online diverse kostenlose Tools.

Wie das ganze funktioniert: wenn du etwas löscht, so wird die Datei nicht wirklich von der Festplatte geputzt. Stattdessen markiert der Rechner die Datei einfach als "zum Überschreiben freigegeben", so daß das nächste mal, wenn du etwas auf die Platte scheiben willst, der Platz von anderen Dateien verwendet werden kann (deshalb geht löschen auch viel schneller, als kopieren).

Hast du also etwas gelöscht und die Datei wurde noch nicht überschrieben, macht das Programm einfach das "zum Überschreiben freigegeben" wieder weg.

Du kannst mir nicht zufällig sagen wie das halt genau funktioniert bzw halt ein Wikipedia link schicken. Das mit den zum Überschreiben freigeben wusste ich ja schon bloß wie genau geht das ist das in ein Index oder in der Datei etc.

0

Das Löschen von Dateien aus dem Papierkorb löscht ja nicht sofort auch diese Daten auf der Platte sondern nur aus einer Art internem Register oder Inhaltsverzeichnis des Computers. Allerdings kann es danach passieren, das die Bereiche der Festplatte, auf denen die nun als nicht mehr benötigt definierten Dateien liegen, bei neuen Speichervorgängen anderer Programme überschrieben werden. Je öfters dies geschieht, um so schwerer kann man dann die alten Daten wiederherstellen.

Spezielle Porgramme empfehlen kann und will ich nicht, da dies so pauschal betrachtet kaum möglich ist. Und für Internetlinks möchte ich in diesem Fall auf Google und die interne Suchmaschine von Wikipedia verweisen.

Wenn du eine Datei nur einfach löschst, ist das wie ein Buch wo du das Inhaltsverzeinis entfernst, die Datei ist in Wirklichkeit noch vorhanden. Dadurch kann sie auch wieder hergestellt werden, solange sie nicht von anderen Dateien überschrieben wurde.

Ontrack EasyRecovery ist natürlich besser ,aber kostet auch einiges.

also wenn du den papierkorb entleerst. Dann könnte es sein das der müll noch in der Papiertonne ist. Aber wird natürlich auch ausgeleert.

Versuchsweise: recuva (Freeware)

Hat er doch schon genannt.

0

Was möchtest Du wissen?