Daten von interner Festplatte auf andere interne Festplatte kopieren oder 2. interne Festplatte

3 Antworten

Für gewöhnlich haben motherboards für Home-PCs nur einen SATA-Anschluss, weshalb du wahrscheinlich eine neue mit 2tb verwenden musst. Sonst Musst du die 2. HDD über USB anschließen, was aber für gewöhnlich einen relativ langsamen datentraffic mit sich bringt

Sei nicht böse, aber auf allen (auch älteren) die ich bisher in den Fingern hatte, waren mindestens 2 Sata-Anschlüsse, allein aus dem Grund, das man sie als Raid verwenden kann.

0

was ist denn das für ein komisches MB mit nur einem SATA??? Mein "normaler PC/MB" hat 6 !!!

0

Hallo Gabriel- mal der Reihe nach: wenn kein BS auf der Platte ist, kann prinzipiell alles kopiert werden. 1TB ist eigentlich immer gut, aber zugleich eine "gefühlte Grenze" - bei 2TB sind bei einem Fehler 2TB weg!! - Weshalb unbedingt intern? Ich habe auch lange nach einer Lösung gesucht und eine passende gefunden/ ich überspringe mal ein paar Details, da mir bei der Suche eine noch bessere Idee kam: Ich habe einfach ZWEI Wechselrahmen mit etwas besserer Qualtät vorn eingeschoben da dort eh ungenutzter Platz ist und KEINE Festplatte mehr intern angeschlossen!!!! Warum das? Ich nutze mehrere BS und kann sie so nach Belieben mit einem Handgriff von vorn wechseln ohne irgendwas zu schrauben. Auf der ersten ist natürlich immer ein Windows oder sonst was zum starten und arbeiten. In die zweite Schublade lege ich nach Belieben und Thema eine Platte ein, um dort zu speicher, sichern, kopieren oder sonstwas zu tun oder lasse sie einfach leer. DER HAUPTGRUND DAFÜR: Ich war es leid, immer wieder Windows zu reparieren oder daran stundenlang zu fummeln. Ab und zu (aber regelmäßig) lege ich also in die zweite Lade eine Platte ein und mache einfach einen KLON von der Hauptplatte - es kann so NIE passieren, dass es mit dem Windows o.a. ein Problem gibt. Läuft Windows nicht, wird einfach der KLON genommen und es geht weiter. Das mache ich jetzt schon drei Jahre - und mit ACRONIS TRUE IMAGE geht das super - nie Probleme! - Und glaube mir!!! Das klappt super!! Ungefähr solche Dinger wie hier meine ich mit Schubladen: Link nicht erlaubt ODER EINFACH EBAY ARTIKELNUMMER: 261214268507 - es gibt Unmengen verschiedene davon - sie sollten aber keinen Lüfter haben wegen Geräusch! --------------etwas von deinem Thema weg aber sinnvolle kleine Erweiterung der Arbeitsweise. Vlt. ist das ja was für dich. UND: mir ist völlig wurscht, wer da einen Virus schickt oder mich zumüllt oder was da sonst so Windows macht - oder wenn es denn mal garnicht mehr geht - ich habe immer ein tolles BS ohne Fehler. Ich habe natürlich für alle BS (Linux-WIN8-WIN7usw.) je einen KLON - also so ca. 15 Festplatten inkl. Reserve Das geht mit 1-2-3 TB Festplatten und allen drei SATA Versionen!!! Und auch interessant: die Platten für den KLON können verschieden groß sein - also ein KLON von 500GB geht auch auf eine mit 250GB, wenn zB die Datenmenge unter 250 bleibt- der freie Platz ist hier nur dann etwas kleiner als bei der großen - oder eben andersherum von 250 auf 500 usw. - es gibt hier also ungeahnte Möglichkeiten. Es ist auch egal ob SATA 2oder3 usw. NIE WIEDER ÄRGER MIT WINDOWS!!!! ----------Aus Erfahrung nutze ich NUR noch SEAGATE UND SAMSUNG FESTPLATTEN mit SATA III (600) - der KLON dauert etwa 15-30 Minuten- ----------ich hoffe das hilft??? Gruss rudsyl

Ich würde mir noch eine weitere 1TB holen, was jedoch für dich geschickter ist musst du entscheiden. Ich habe 5 - 1TB Festplatten und finde es sehr praktisch weil ich sie so nach Inhalt umbennen und sortieren kann.

Würde dir die emfehlen: http://www.mindfactory.de/product_info.php/1000GB-Seagate-Desktop-HDD-ST1000DM003-64MB-3-5Zoll--8-9cm--SATA-6Gb-s_775365.html

zum sortieren könnte man auch verschiedene Ordner erstellen ....

0
@cat64k

Für mich sind aber getrennte Festplatten praktischer, weil bei mir eben sehrviel zusammen kommt (Privat, YouTube, Programmieren, Design & Videoschnitt)

0

Was möchtest Du wissen?