Daten von externer Festplatte formatiert, Daten wiederherstellen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Solche Daten können nur Spezialfirmen wiederherstellen. Ob du dies bezahlen kannst?

Diese „Wiederherstellungssoftware“ sollte man sehr sehr sehr kritisch ansehen.

Beim Formatieren werden alle Daten einer Festplatte mit Nullen oder anderen Initialwerten überschrieben. Wie soll eine Wiederherstellungssoftware eventuelle „alte“ Daten sehen? Rettungssoftware kann zwar „gelöschte“ Daten bis zu einem gewissen Grad wiederherstellen. Aber bei überschriebenen Daten wird dies deutlich schwieriger! Es fehlen die Sequenzfolgen und FAT-Einträge der der alten Daten, sodass es praktisch unmöglich ist, solche Daten mit „üblichen“ Mitteln zu retten.

Wenn du sie schnellformatiert hast, dann ist das möglich. Bei einer vollen Formatierung (also Neugestaltung der Sektoren) ist nichts mehr zu machen.

Es gibt Programme wie Recuva, die Daten wiederherstellen können. Versuchs doch mal.

Du muss allerdings damit rechnen, daass einige Daten verlorengegangen sind.

http://www.chip.de/downloads/Recuva_23935261.html

Nein, sowas kann man nicht wiederherstellen.

Beim Formatieren von Festplatten gehen immer alle Daten die sich auf der Festplatte befinden verloren.

Edit: an scheinend lag ich falsch. :)

Du kannst es mit einem Herstellungsprogramm wie Recuva versuchen, aber habe nicht zu grosse Hoffnungen.

Mann "könnte" es "vielleicht" noch retten und wie viel ist die andere Frage. Wenn es gelöscht wird, dann ist es nicht entgültig verschwunden. Sie wurden nur verschoben in den, ich nenne es mal Flashspeicher. Mit einer Widerherstellungsoftware kannst du sie retten. Schau mal bei Chip.de, Computerbild etc. nach den Suchbegriffen "Wiederherstellungssoftware" oder "Datenrettung".

Nicht alle sind kostenlos und nicht alle sind empfehlenswert. Da musst du ganz genau aufpassen, weil da kannst du dir mit falschen Software viel kaputt  machen!

Was möchtest Du wissen?