Daten von alten Festplatten übertragenen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

du kannst die platten ohne probleme anschließen. du musst nur im bootmenü die richtige festplatte (also die mit win10) auswählen und dann kannst du die daten kopieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jofischi
21.02.2016, 13:33

warum auswählen? ist doch längst festgelegt. Im Bootmenü braucht man hierbei gar nicht herumwursteln.

0

Du kannst die alten Festplatten problemlos am neuen Rechner betreiben, also ankabeln (Daten und Strom) Der PC erkennt diese dann als Festplatten. Um die alten installierten Betriebssysteme brauchst du dich nicht zu kümmern, die laufen nicht und von den Festplatten wird auch kein System gebootet. Dann kannst du die gewünschten Daten kopieren. Anschließend mit einem Tool z. B. dban die alten Platten überschreiben. Dauert eine Weile ist aber absolut sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Yanick,

Wenn du freie SATA-Ports am Mainboard hast, dann könntest du ohne Probleme die Festplatten anschliessen, um die Daten zu übertragen. Wie meine Vorredner erwähnt haben, brauchst du die Bootreihenfolge im BIOS zu überprüfen, damit du sicher bist, dass der Rechner von der richtigen Platte bootet. Hier wird es erklärt, wie du BIOS aufrufen kannst und wenn nötig die Bootreihenfolge ändern kannst.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso sollten dann 2 unterschiedliche Betriebssysteme laufen? Wenn Du die Festplatten einfach so ansteckst und nicht als Bootlaufwerke definierst, ist es dem Rechner doch wurscht, wenn da auch noch Betriebssysteme mit drauf sind. Die ignoriert er ja sowieso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?