Daten uns seit über 2 Monaten er trotzdem noch im chatportal aktiv?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grundsätzlich musst Du überhaupt nichts falsch gemacht haben im Umgang mit diesem Mann außer dir vielleicht etwas zu früh eingeredet zu haben das alles schon gelaufen sei. Das bestätigst Du auch im folgenden Zitat „ Ich dachte er wäre der richtige... Doch scheinbar sieht er es nicht so wie ich,…“ Das wäre sicherlich ganz gut möglich dass dieser Mann es etwas anders sieht als Du. Möglich wäre aber auch, dass dieser Mann sich sozusagen von diesem Portal überhaupt noch nicht abgemeldet hat und ergo sich sozusagen für den Fall der Fälle in diesem Portal noch weiterhin aufhält. Das Problem besteht nun darin dem Mann nahezulegen, das dich seine Aktivitäten sozusagen nicht amüsieren und derweil Du dazu eigentlich noch nicht berechtigt bist um an diesen Mann Ansprüche zu stellen, so bleibt dir höchstens übrig die Angelegenheit dahingehend zu forcieren um Klarheit zu bekommen wohin die Reise mit euch gehen könnte und ob es überhaupt eine gemeinsame Reise werden könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JZG22061954
07.11.2015, 10:29

Danke fürs Sternchen.

0

Bist du sicher, dass er dort Frauen datet oder sucht?

Sicher, das ist die naheliegendste Erklärung. Trotzdem: bist du sicher oder vermutest du das?

Ich habe meinen Partner vor fast genau 4 Jahren in einem Kontakt- und Flirtportal kennengelernt. 

Aber ich habe in den drei Monaten, die ich dort aktiv war, eben auch Leute kennengelernt, wo ich schnell gemerkt habe, dass es sehr unterschiedliche Erwartungshaltungen oder Vorstellungen gibt, trotzdem fand ich diese Leute sehr interessant (bzw. sie mich).

Aus zweien dieser Kontakte (ein Mann, eine Frau) sind feste Freundschaften geworden.Fast ein halbes Jahr habe ich mit dem Mann ausschließlich über diese Seite im Chat Kontakt gehabt, bevor er bereit war, seine Telefonnummer herauszurücken.

Mein Partner wusste, dass und warum ich dort im Portal noch aktiv war und hat es akzeptiert. Ich habe es ihm allerdings auch erzählt und gezeigt.

Ich erzähle dir das, weil ich dir erklären wollte, dass es manchmal ganz eigene Erklärungen gibt und das Naheliegende nicht immer das Richtige ist. Da hilft nur - miteinander reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu kann man eigentlich nur eines sagen

Erzähl es ihm. Rede mit ihm. Was bringt es dir wenn du dir deinen kopf zerbrichst? Nach antworten im internet suchst? Eigentlich gar nichts oder? 

Aber ich verstehe deine verzweiflung zu gut. Aber du solltest dich nicht schämen über deine ängste sorgen und Gefühle zu sprechen. Denn dazu hat man doch Menschen die einem nahe stehen. 

Und meine ganz ehrliche Meinung nah 2 Monaten zu denken es wäre der richtige ist naiv. Entspann dich versuch es locker zu sehen. Rede mit ihm. was kann passieren? Er sagt dir die wahrheit oder lügt dich an.

Doch am Ende bringt dir nur gewissheit ruhe. Mach dich nicht kaputt 

Alles gute !  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?