Daten übertragen von defektem PC?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt darauf an, aber in der Regel kann man die Festplatten aus den Laptops ausbauen. Hat man das gemacht sollte man gucken was für einen Anschluss die Festplatte hat. Bei den meisten ist es ein SATA Anschluss. Dann einen USB SATA Adapter kaufen (online oder beim Fachmann) und per USB an den neuen pc verbinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
abeena 02.05.2016, 01:39

 Es sind beides Medion PCs und die müssten Kompatibel sein.  wie kann ich es mit USB machen?

0
abeena 08.05.2016, 23:44

 Genauso habe ich es gemacht. Alles schick und ich habe alles wiedergefunden. Danke dir. Ich habe meine externe Festplatte etwas umgebaut und da hat die alte Festplatte gepasst und alles ging einfach super gut

0

Vorraussetzung für meine Lösung ist ein entsprechend großes Motherboard des neuen PCs.

Bau die Festplatte samt Kabeln aus und häng sie an das Motherboard des neuen PCs.

Das wär wohl das simpelste, hatte dieses Problem bisher nicht ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
abeena 02.05.2016, 01:32

und wie hänge ich die dann an das motherboard dran? Doof gefragt?

0
123Florian321 02.05.2016, 01:35
@abeena

Dazu brauchst du ein Motherboard, das mehr als einen Anschluss für Fesplatten hat (oder du benötigst ein entsprechendes Verbindungskabel, das du aber wahrscheinlich nicht hast)

Simpel geantwortet: Mach den PC auf und schau, wo die Kabel der alten Festplatte reinpassen xD

Das ist auf verschiedenen Motherboards anders.

Ach ja: Falls dus noch nicht gemacht hast, zieh am besten vorm Öffnen des PCs den Stecker :D (könnte gesünder für dich & deinen PC sein)

0

Wenn ich das richtig verstanden habe, sind sowohl der defekte als auch der neue PC Desktop PCs, richtig? Weil dann kannste die alte Festplatte ausbauen und in ein Festplattengehäuse umbauen, also sowas hier https://www.google.de/search?q=festplattengeh%C3%A4use+3+5+zoll&client=ms-android-motorola&sa=X&biw=360&bih=288&tbs=vw:l&tbm=shop&prmd=sivn&srpd=1701747084193303148&prds=epd:18393342500115673052,paur:ClkAsKraX8H4799qUVpbZjISQL7zIgxprfMHYQhsOXmbdLZsb4_lMOA-HWZui4wm8KftrqsECEeZ2iPY2QpPzcJHWdKkol9s21j7yHmS-Zl1aZmxtv4U8YplyRIZAFPVH72vd6VW1YbcG87TheLwrwVWNC-dtg,cdl:1,cid:976350258932350381&ved=0ahUKEwjXwaK757rMAhXIShQKHTXHArIQhjgIjwE

Musst nur aufpassen, das das Gehäuse den Anschluss deiner Festplatte unterstützt, sprich z.B. SATA 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
abeena 08.05.2016, 23:47

hat geklappt mit dem Gehäuse der externen Festplatte. Danke

1

festplatte ausbauen und zusätzlich in den neuen rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na es war nicht besonders hilfreich.  Ich weiß schon, dass es geht, aber eben nicht wie. Dumme Antworten brauche ich nicht. Notfalls gehe ich in den Imbiss für PC-Fachleute und dann helfen sie mir auch und viel Spaß noch bei doofe Ratschläge

 Aber dennoch vielen Dank


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?