Daten Sicherung (NAS, PC)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

soll ich die dann Spiegeln (Raid 1)? Oder ist das sinnlos ?

Sinnlos auf keinen Fall. Wenn eine Platte ausfällt, hast du immer noch alle deine Daten!

nd meine zweite frage währe qwnn ich ein tägliches oder wöchentliches Backup mache soll ich Meine ganze Festplatte (ca. 1,5 terra) sicher oder nur bestimmte Daten.

Du kannst alles sichern, aber dann braucht der Backupserver dementsprechend auch viel Speicher.

Sonst kannst du einfach nur deine Daten sichern, ein System kann man zur not neu aufspielen, aber Daten gehen verloren, wenn sie nicht gesichert werden. Ich weiß ja nicht was du alles nutzt, aber deine Dateien, conf-Dateien und Datenbanken sollte man dann schon sichern.

brauche ich dazu eine spezielle Software ?

Nicht unbedingt. Es gibt z.B. rsync, damit kann man Backups bauen (unter linux) aber ein Backup-Skript kann man im Prinzip auch schnell selbst bauen.

Grüße - bormolino

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bormolino 25.06.2014, 11:41

Danke für den Stern! :)

0

Klar kannst Du das, aber wenn Du das mit dem NAS und RAID ernst nehmen willst, dann brauchst Du dringend auch eine USV sonst sind Deine Daten mal gewesen auf NAS. Wenn es nur um eine Sicherung geht, kannst Du doch auch eine Festplatte nehmen und darauf sichern, RAID und NAS macht nur Sinn mit USV.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ergänzend möchte ich noch hinzufügen, dass du trotz des Einsatz eines RAID 1 mit 2 gespiegelten Festplatten auch immer ein manuelles Backup betreiben solltest. Automatismen schön und gut. Aber meiner Erfahrung nach zeigt sich viel zu oft, dass eben jene Automatismen, denen man sein Vertrauen in punkto Datensicherung schenkt, versagen.

Ein regelmäßiges händisches Backup zu betreiben ist dementsprechend unerlässlich. Auch aus dem Grund, auf einem Weg verifizieren zu können, inwieweit die automatische Datensicherung tatsächlich auch Daten sichert. Auch hast du so immer noch ein Backup, falls wirklich beide Datenträger aufgrund von mechanischen Defekten zeitnahe nacheinander ihren Dienst versagen sollten. Mag unwahrscheinlich klingen, aber geschieht dennoch ziemlich häufig. Als Datenretter sind wir regelmäßig mit solchen Fällen konfrontiert.

Aktuelle Backups kann man gar nicht genug haben. ;)

Mit Freundlichem Gruß

Basti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?