Daten löschen ohne sie wiederherzustellen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich hoffe Mal du hast nichts illigales getan oder so 😂.

Die Festplatte hat eine bestimmte Menge an Zellen welche beschrieben werden. Wird eine Datei gelöscht so werden die Zellen "ausgeblendet" ( wie ein Platzhalter) bis dieser "Platz" wieder genutzt werden kann.

Es gibt sogenannte Erase Programme welche eine Datei löschen und dann mit ganz viel "Mülldatein" überschreiben.
Dies kann jedoch sehr lange manchmal dauern wenn es sehr gründlich durchgeführt wird.

Am sichersten ist immer noch die Physische Zerstörung der Festplatte.

Festplatte formatieren und mehrmals überschreiben. So in etwa hat das sogar Snowden mal gesagt. Zum formatieren würd ich dir persönlich gparted empfehlen, ist zwar eigentlich ein Linux Programm, gibt aber auf der Downloadseite .iso Dateien, das sind dann sogenannte Live-Systeme, wie ein aufs minimalste beschränktes Betriebssystem, das du ohne Installation verwenden kannst; das auf DVD brennen, booten und Festplatte formatieren.

Ja. Mit CIPHER und dem Parameter /w

z.B:

cipher /w:C:\

Was möchtest Du wissen?