Daten defragmentieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja, es gibt Möglichkeiten Windows über USB-Stick bootbar zu machen. Also du müsstest dir einen Windows-USB-Stick anfertigen und bspw. dessen Defrag nutzen.

http://praxistipps.chip.de/windows-7-und-8-von-usb-stick-booten-so-gehts_31467

Die Frage ist, ob sich der Aufwand lohnt.

Nein, du verstehst das falsch.

ich möchte sämtliche daten defragmentieren, dafür darf windows aber nicht gestartet werden.

0
@MCraft

Und ich denke wir reden an einander vorbei:)
Die USB-Windows-Version dient dazu, die auf Platte installierte Windowsversion (sprich das reguläre Windows) zu defragmentieren ohne das eben das reguläre Windows gestartet werden muss.
Und ein Windows interessiert sich übrigens nicht ob irgendwo anders noch ein Windows installiert ist. Das stellt also sicher, das die eigentliche Windowspartition auf der Systemsplatte passiv bleibt und sich eben vollständig defragmentieren lässt.

0

Ergibt Sinn

0

1. Defragmentieren sortieren  

2.  Formatieren  löschen 

Was möchtest Du wissen?