Dateiordner von externer Festplatte wiederherstellen nach löschen der ''versteckten Dateien''?

5 Antworten

Ich würde einmal die Systemwiederherstellung bemühen.

Oder Du gehst ins Suchmenue von Windows und vielleicht kann Windows diesen Ordner finden..

Seit Windows 7 ist diese Dateisuche endlich etwas vernünftiges, bei den Vorgängerversion war diese Datei fast nutzlos..

Eine Option wäre mir einer Linux-Live-CD den Rechner hochfahren und von dieser Live-CD aus diesen Ordner suchen..

LA

Da wirst du wenig Erfolg haben, lass dir nicht einreden dieses oder jenes Tool zur Datenwiederherstellung ist 100% gut. Du kannst mit solchen Programmen (leider meist kostenpflichtig) viele Dateien wiederherstellen, das stimmt schon, aber je nachdem wie oft da überschrieben wurde sind die Dateien dann unlesbar/defekt, also Schrott.

Aber vielleicht hast du noch etwas Glück da es ja noch nicht so lang her ist, versuch mal das Programm Recuva, das taugt einigermaßen.

Das Programm Recuva habe ich schon drüberlaufen lassen. Es hat leider nicht viel geholfen. Ein paar einzelne Dateien waren dabei, leider war in dem Ordner noch viel mehr drin. Trotzdem Danke

1

Erste Grundregel bei ungewolltem Datenverlust: mit allen Mitteln verhindern das irgendwas auf der betroffenen Festplatte geschrieben wird. Wenn du das einhält hast du so gut wie gewonnen.

Die Daten sind noch da. Brenn dir z.B. mal ne Ubuntu Client Live CD und Boote von der, installiere über die Konsole eben testdisk via

sudo apt install testdisk

Und anschliessen kannst du via

sudo testdisk /dev/sdb

Oder welche gerätedatei auch immer bei dir zutrifft nach dem verschollenen Ordner suchen. Den kannst du anschliessend wieder herstellen.

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Datei hat sich plötzlich von selbst im Papierkorb gelöscht?!

gerade eben ist mir was echt merkwürdiges am pc passiert. Ich hab gerade im papierkorb mich umgeschaut, was da so an dateien liegen, und der eine ordner darin war 3gb groß, ich hab ihn angeguckt und mir überlegt dass ich ihn doch sicher löschen könnte weil es so viel platz verschwendet... Davor hab ich beim arbeitsplatz (bei win7 heißt es ja nur Computer, das hört sich doof an) bei der festplatte geschaut, weil die schon so voll war, weshalb ich ja dann zum papierkorb geschaut habe, weil da noch einige sachen drin waren von dieser festplatte. Es waren nur noch 9gb frei.

Jedenfalls als ich dann bei papierkorb-fenster war und mir die dateien angeschaut habe......... schwubs, plötzlich war der eine ordner dort mit 3 gb weg! Genau dann als ich darauf geguckt habe...Ich bin mir ziemlich sicher dass ich nicht geklickt habe oder ähnliches, ich hatte den ordner auch nicht ausgewählt gehabt, und mein mauszeiger war auch weit genug entfernt.... Dann habe ich beim arbeitsplatz geschaut und es waren dann 12gb frei, also der ordner hat sich tatsächlich einfach so plötzlich gelöscht, es kam auch keine nachfrage meldung ob ich es denn wirklich löschen will..... Ich bin mir sicher dass ich nicht an visuellen wahrnehmungsstörungen oder psychosen oder so leide, so alt bin ich noch lange nicht :D

Was ist da passiert??? Hab ich mir da was eingebildet oder warum macht der PC das??? Und ja, die frage ist ernst gemeint, ich mach mir echt sorgen....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?