Dateien werden sofort gelöscht anstatt das sie im papierkorb sind , Windows 7!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Rechtsklick auf den Papierkorb und dann umstellen von direktlöschen auf eine Benutzerdefinierte Größe ;)

hab ich gemacht ich kann da aber nichts anklicken , also die felder sind grau , weiß jetzt nicht wie man das nennt ?

0
@onkelzfan97

Von wo aus willst du denn löschen? Wenn du es z.B. von einer externen FB aus machst, dann kann es sein das die Daten direkt gelöscht werden. Wie groß ist deine Festplatte? Wenn sie voll ist kann im Papierkorb natürlich nichts mehr "zwischengelagert" werden. Wenn die Datei zu groß ist wird sie ebenfalls direkt gelöscht.

0
@FranzAtGaming

vom computer aus , also die festplatte sollte eigentlich nicht voll sein & zu groß ist sie auch nicht hab das grade einfach mal mit nem kleinen bild versucht , ging nochimmer nicht .

0
@FranzAtGaming

ne im papierkorb ist garnichts da er ja alles sofort löscht anstatt es in den papierkorb zu verschieben . Aus dem beiden seiten werde ich auch nicht schlau , kenn mich nicht so wirklich gut damit aus . naja trotzdem danke

0
  1. Klicke auf den Papierkorb, kein Doppelklick
  2. Mache einen Rechtsklick
  3. Klicke auf Eigenschaften
  4. Aktiviere im Dialog „Eigenschaften von Papierkorb” auf Benutzerdefinierte Größe und stelle sicher, dass die maximale Größe über 1000 MB beträgt.
  5. Klicke auf Übernehmen.

Falls die Felder grau dargestellt sind, dann stelle sicher, dass du C: oben im Dialog angeklickt hast.

0

rechstklick auf den korb dann eigenschaften

kann es sein dass die datei ziemlich groß ist ?

nein hab n kleines bild genommen geht nochimmer nicht

0

Was möchtest Du wissen?