Dateien werden bei Kopieren von USB-Stick nicht richtig übertragen - wie kann ich das beheben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kann es sein, daß Dein Win8-Rechner bereits mit 64Bit arbeitet, Dein WinXP-Rechner hingegen noch mit 32Bit? Kann es deshalb sein, daß Du versuchst, eine 64Bit-Systemdatei durch eine 32Bit-Systemdatei zu ersetzen? Kann es deshalb auch sein, daß Dein 64Bit-System diesen Versuch einfach ignoriert und stattdessen die alte 64Bit-Datei beibehält?

Kontrolliere doch bitte, ob Deine "Neue Datei" eine neue 64-Bit-Version ist, und versuche dann die alte 64Bit-Datei durch eine neue 64Bit-Datei zu ersetzen! Das sollte dann auch funktionieren! Viel Spass!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sch0k0ladeee
07.09.2014, 13:01

Hallo, danke erstmal für die schnelle Antwort.

Ja, auf den Rechnern sind 1x 32 und 1x 64 Bit Architekturen drauf, aber wie kann ich das bei einer Datei ändern?

Zitat: ... und versuche dann die alte 64Bit-Datei durch eine neue 64Bit-Datei zu ersetzen

0

Die Frage ist tatsächlich nicht verständlich. Ich habe mehrere Computer mit unterschiedlichen Betriebssystemen und "transportiere" regelmäßig Datein mit usb-Stick's von dem einen Rechner zu dem anderen. Natürlich ohne Probleme. Worum handelt es sich bei den Dateien? Texte, Bilder, Anwendungen, etc.

Bei einer Kopie fragen eigentlich alle Betriebs-Systeme nach dem "Überschreib-Modus". Soll die ältere Datei von der neueren überschrieben werden, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?