Datei Verschlüsselung in Java?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das RSA-Verfahren wird gernde genutzt. Hab' mich selbst noch nicht wirklich damit beschäftigt.

Wenn's sehr einfach sein soll, einfach die Bytes per XOR verschlüsseln. Dann kann man den Schlüssel beim Ver- und Entschlüsseln benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeeTier
01.12.2015, 19:02

Oh, also das sollte man aber nicht tun. Da reichen bereits wenige Byte aus, um einen Statistik-Angriff zu fahren. Tools dafür gibt es zu hauf, und automatisiert wäre so eine Datei dann vermutlich nach 0,00001 Sekunde geknackt.

Allerdings erfordert ein Public-Key-Verfahren wie RSA ein wenig an Grundlagen-Wissen. Ein einfaches "Passwort" zum ver- und entschlüsseln gibt es dabei nämlich nicht.

Ein symmetrisches Verfahren wie AES wäre hingegen für den Fragensteller sehr geeignet. Dabei funktioniert die Ver- und Entschlüsselung herkömmlich mit "Passwort", und die APIs sollten selbst für Einsteiger durchschaubar sein.

(Wobei AES verglichen mit RSA ziemlich ressourcenhungrig ist!)

Generell kann man nur ganz ausdrücklich (möglichst unter Folter- und Strafandrohung) davon abraten, jemanden seinen eigenen Verschlüsselungsalgorithmus entwickeln zu lassen, wenn diese Person nicht gerade über tiefergehendes Wissen verfügt.

Vielleicht kann "NoHumanBeing" noch etwas dazu sagen ... der beschäftigt sich wohl gerade mit linearer Kryptoanalyse und den S-Boxen von AES. :)

1

Was möchtest Du wissen?