Date oder doch nur ein Treffen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mal ganz unabhängig davon ob das mit deinem Schwarm etwas wird oder auch nicht, deine Schüchternheit wirst Du jedenfalls überwinden müssen und im Umgang mit deinem Schwarm wäre in der Tat einiges mehr als ein Hallo schon angebracht. Egal aber wie Du es drehen und wenden wirst, sofern dein Schwarm nicht die Initiative übernimmt, dann wirst Du es wohl zumindest versuchen müssen und sollte es dennoch nichts werden, dann nicht zu traurig sein.

Danke fürs Sternchen.

0

Schreib ihm doch eine SMS oder eine whatsapp das hilft 1.kannst du inruhe überlegen was du schreibst 2.bist du dann automatisch nicht mehr so schüchtern und dann kommt ihr ins Gespräch und du kannst ihm ja auch am Anfang  nur hi oder wie geht's schreiben  und dann kanst du ihn irgendwann fragen ob er Zeit hat oder such dir eine gute Freundin (am besten wenn sie ein Freund hat sonst verliebt sie sich auch in ihn)und trefft euch einfach mit mehreren in der Stadt und dan kommt ihr ins Gespräch

Viel glück😉

P.s:ich hoffe ich konnte helfen

Ok. Ich habe ihn schon einmal gefragt ob er mit in die Stadt kommt aber er hatte Match oder er muss für Prüfungen lernen oder ist in der Schule oder an den Hausaufgaben. Also wirt es sehr schwer einen Termin raus zu kriegen.

0

Also ich denke, er ist nicht interessiert. So einfach ist das. Wenn man etwas will, dann nimmt man sich auch die Zeit für, auch wenn sie nicht da ist. Hausaufgaben usw. ist eine sehr schlechte Ausrede, die ich auch sehr oft genutzt hatte, obwohl ich meist keine Hausaufgaben gemacht habe.

0

Ist der Kumpel den nett und du must selber wissen ob du glaubst das er genug verstäntniss dafür hat außer dem ist es doch ein sehr guter Freund dann will er doch auch das sein Freund froh und glücklich ist

Ja das stimmt. Ich möchte ihn ja auch als Freund behalten. Also Kolleg. Ich bin leider nur zu schüchtern und ich habe schon einmal einen Korb bekommen. Habe Angst noch einen zu kriegen.

0

Oh bitte, sag als Mädchen nicht “Kollege“ ....etwas asozialeres gibt es im Leben nicht.

0

Was möchtest Du wissen?