Dashi - Japanische Küche Asia Markt

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man "Dashi" fertig im Asia-Markt kauft, anstatt sie selbst zu machen, dann ist das in der Regel ein Instant-Produkt aus der Tüte vermute ich.

Fertiges Dashi in flüssiger Form zu kaufen, wäre mir neu.

Du kannst aber natürlich stattdessen auch Bonito-Flocken kaufen und Dashi selber machen. Dann kennst du alle Zutaten und musst nicht mit massiven Zusatzstoffen rechnen.

51

Vielen Dank für den Stern. :-)

0

Auch wenn die Verkäuferin evtl. schlecht deutsch spricht müsste sie dir helfen können. Wenn ich etwas im Asiamarkt nicht finde frag ich auch die dortigen Verkäufer und die konnten mir bis jetzt IMMER helfen. Im Zweifel, bild davon aufs Handy laden und damit zur Verkäuferin gehen und sagen das du genau das auf dem Bild haben möchtest. Entweder kommt dann das sie es nicht haben oder sie zeigt dir wo das steht.

Würgreiz bei bestimmter Konsistenz von Nahrung?

Hallo zusammen,

bereits seit meiner Kindheit sind meine Essgewohnheiten sehr seltsam. Ich liebe Fleisch, Reis, Nudeln und einige wenige Gemüsesorten wie Kartoffeln, Erbsen, Mais. Allerdings hört es da schon auf. Alles mögliche Kräutern oder krautartiges Gemüse oder Zwiebeln, Lauch etc. sind für mich der absolute Horror. Auch wenn es in Soßen oder Suppen dabei ist.

Sobald ich, zum Beispiel im Restaurant, etwas derartiges auf meinem Teller sehe, kann ich es versuchen wie ich will, mein Würgreiz setzt spätestens dann ein wenn ich es mir in den Mund schieben will.

Mein Problem ist dabei eigentlich gar nicht der Geschmack sondern die Konsistenz des Essens. Und dabei will ich wirklich normal essen, sowohl alleine als auch in Gesellschaft, zudem ich das Fiasko beim Essen mit Arbeitskollegen oder auf einer Party mit Würgen anzufangen wirklich genug habe.

Vielleicht kennt ihr das oder wisst rat, wie man dem entgegen wirken kann... ?

Schon mal vielen Dank,

LG Emma



...zur Frage

Rindfleisch für Ramen?

Hallöchen,

Ich hatte vor, morgen das erste Mal Ramen zu machen. Ich habe mir auch diverse Videos angeschaut, aber kein Rezept stellt mich zu 100% zufrieden. Da ich allg. im Suppe kochen relativ unerfahren bin suche ich euren Rat! Ich würde gern eine Rinderbrühe (ohne fertigen Fond) machen wollen, aber eine schöne Kruste meines Rinderstückes haben. (Ähnlich wie hier: http://www.asiawok-sob.de/wp-content/uploads/2013/07/Spezialitaet-Nr.-105-588x333.jpg) Wie bereite ich das am besten zu? Ich hatte mir vorgestellt, das Stück Fleisch etwa 60-80min im Topf mit dem Gemüse und der Brühe zu kochen und es kurz vor dem Anrichten von allen Seiten kurz, scharf anbraten.

Ja ich weiß, dass ihr Kiloangaben etc gern haben würdet...aber geht mal bitte von einem Stück aus, was eine 3 köpfige Familie normalerweise für eine Rinderbrühe verwendet ^^.

Viele Grüße :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?