Das/dass ich bin verwirrt :o?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es ist in der Tat so, dass das letzte "das" ein Relativpronomen ist, das sich auf "das Glänzen" bezieht und deshalb "das" gechrieben wird.
Wir haben aber noch ein kleines Problem im Satz: ein substantiviertes Adjektiv, nämlich "nichts Traurigeres", das man großschreibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt nichtsTraurigeres, als auf den alten Kinderfotos das Glänzen in den Augen zu entdecken, das man im Spiegel nicht mehr sieht.

Hilf dir, indem du 2 Sätze daraus "bastelst":
Es gibt nichts Traurigeres, als auf den alten Kinderfotos das Glänzen in den Augen zu entdecken.
Das Glänzen sieht man im Spiegel nicht mehr.

Oder du ersetzt es durch welches - wenn's passt, schreibst du es nur mit einem s.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da das "das/dass" nach dem komma steht, könnte man schnell denken es sein "dass" es ist aber "das", da es sich auf das Glänzen bezieht :)

du kannst das ganze aber auch umgehen indem du einfach "welches" schreibst, klingt besser und ist in jedem Fall richtig xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Merksatz

Verwende "das", wenn du es durch "dieses" oder "jenes" ersetzen kannst.

Verwende "dass", wenn auch "sodass" sagen kannst. 

Oder grammatikalisch ausgedrückt:

"Das" ist ein bestimmter Artikel, welcher u.A. einen Nominativ Singular Neutrum ausdrückt.

"Dass" ist eine unterordnende Subjunktion, welche einen konsekutiven Nebensatz induziert.

Noch Fragen? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es heißt das, denn es bezieht sich auf die "Augen "!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deinem Beispiel ist "das" die korrekte Antwort, da du dich ja auf DAS "Glänzen in den Augen" beziehst. 

Merke dir: "das", wenn du alternativ auch "welches" oder "jenes" einsetzen könntest, 

"dass" wenn obige Regel nicht anwendbar ist ;)

Hoffe du hast es verstanden, wenn nicht frage gerne nochmal :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das, weil es sich auf das Glänzen bezieht


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GeGeTheBest
02.11.2015, 21:29

Bullshit.

0

Wenn man dieses, jenes oder welches einsetzen kann schreibt man mit einem "s"

Es gibt nichts traurigeres, als auf den alten Kinderfotos das Glänzen in den Augen zu entdecken "welches" man im Spiegel nicht mehr sieht.

Also mit einem "s"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?