Das wichtigste Menschenrecht

14 Antworten

Subjektiv betrachtet ist das wichtigste Menschenrecht für mich von meinen Mitmenschen auf eine solche Weise akzeptiert zu werden, daß ich nicht das Gefühl bekomme übergangen zu werden oder daß man mir nicht ausreichend Aufmerksamkeit entgegenbringt.

Objektiv betrachtet würde ich es so definieren: Man versucht jedem seiner Mitmenschen ausreichend Aufmerksamkeit zu schenken und entwickelt ein Gespür dafür, wenn jemand Hilfe benötigt. Im Bedarfsfall sorgt man sich um den Hilfebedürftigen mit all seiner Macht ohne wenn und aber. Es die höchste Priorität Menschen, die in Not sind, aus ihrer Misere zu befreien...

Im Endeffekt geht es also um Akzeptanz, Aufmerksamkeit und Hilfsbereitschaft. Diese 3 Dinge sind für mich untrennbar miteinander verbunden, gleich wichtig und stehen sozusagen als Trilogie für das wichtigste Menschenrecht.

Du solltest erst einmal etwas Ordnung in Deine Gedankenwelt bringen. Die Grundrechte des Grundgesetzes haben überhaupt nichts mit Naturgesetzen zu tun. Da gibt es auch keine irgendwie geartete Deckung. Die im gesellschaftlichen Miteinander geltenden Gesetze haben einen ganz anderen Charakter als Naturgesetze. Sie sind nämlich von Menschen gemacht, während Naturgesetze unabhängig von menschlichem Wirken funktionieren. Und das wohl wichtigste Menschenrecht ist das Recht auf Leben.

Und selbst das Recht ist eingeschränkt...

0

Die Wikianer meinen: "Der Begriff Naturrecht (lateinisch ius naturae oder jus naturae, aus ius ‚Recht‘ und natura ‚Natur‘; bzw. natürliches Recht, lat. ius naturale oder jus naturale, aus naturalis ‚natürlich‘, „von Natur entstanden“) oder überpositives Recht ist eine rechtsphilosophische Bezeichnung für das Recht, das dem gesetzten (manchmal auch gesatzten) oder positiven Recht übergeordnet sein soll."

Bist Du einer der vielen Juristen, die glauben, Sie könnten die Menschheit ihren Regelwerken unterordnen?

Ich dachte zwar, ich hätte deutlich gemacht, daß es um das wichtigste Recht von Menschen geht in Abgrenzung von wichtigen Rechten anderer Erscheinungsformen, die ja auch ein Recht auf Leben haben und das als ihr wichtigstes betrachten werden, aber offensichtlich haben das einige hier nicht so wahrgenommen. Vermutlich ist das Recht auf Wahrnehmung noch wichtiger als ich schon oft dachte ...

0

Die Frage ist gut. Erst dachte ich klar, Artikel 1 - Menschenwürde. Das ist ja sagen wir mal die Klammer. Die Antwort fällt mir aber schwerer als gedacht. Ich möchte mich nicht entscheiden, ich halte die Summe der Menschenrechte und zwar jedes einzelne für nicht verzichtbar und kann deswegen auch keine Gewichtung vornehmen.

Leben/körperliche Unversehrtheit klar, aber Gleichbehandlung, Meinungsäußerung, freie Entfaltung der Persönlichkeit - alles verdammt wichtig!

Ist lolicon/shotacon in Deutschland Legal?

Ist lolicon/shotacon in Deutschland Legal? Ich meine auf Wikipedia steht das es Legal ist (Ich kann kein Link geben weil Gutefragen nur ein Link zulässt) solange man den das Zeug nur auf der Platte hat und ihn nicht verbreitet aber § 184b (http://dejure.org/gesetze/StGB/184b.html) sagt wider:

(3) In den Fällen des Absatzes 1 oder des Absatzes 2 ist auf Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren zu erkennen, wenn der Täter gewerbsmäßig oder als Mitglied einer Bande handelt, die sich zur fortgesetzten Begehung solcher Taten verbunden hat, und die kinderpornographischen Schriften ein tatsächliches oder wirklichkeitsnahes Geschehen wiedergeben.

In Artikel steht auch wider was zu den Thema:

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt. (2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

Ich blicke nicht mehr durch kann mir das ein Anwalt oder ein anderer der weiss wie der Hasse läuft das mal erklären? Ich will wegen ein paar armlosen Bildern meine Zukunft versauen :'( .

Mit verzweifelten Grüßen

Kappes

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?