Das wasser wo meine triopse drin sind ist zu kalt! was kann ich dagegen tunn?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja ich will hab sie ja auf gedreht --> die heizung, aber wir habe so ein altes haus das die kälte trotz der verschlossenen fenster durch kommt... Arienette : nein ich habe schon so ein set aber es ist ein grosse becken und ich würde eben acuh bei dem bleiben gibt es auch andere möglichkeiten das wasser wärmer zu halten die länge des beckens beträgt 40ch lang.... hoffe ihr könnt mir weiter helfen danke viel mal für eure antworten :)

Arienette 16.03.2012, 21:20

Auch das größte Set ist nicht groß genug! Das fast gerade mal 3l. da überlebt dir auf Dauer höchstens ein Tier. Das ist einfach Tierquälerei.

0

In den Zooläden gibt es Heizungen in verschiedenen Preislagen.Erkundige Dich mal.Die Tiere brauchen es unbedingt wärmer.

Das ist sehr schlimm wie sich das anhört normalerweise sterben die Triopse nach 4 Stunden bei schlechter Temparatur. Einen Heizstab oder so würde ich nicht nehmen ich glaube das ist schädlich!!Mach einfach die Heizung an und das Fenster nicht mehr auf. Wenn nur bei dir im Zimmer die Heizung geht dann würde ich auch die Türen immer schließen. Es kann aber auch sein dass die Triopse weil sie das durchhalten schon daran gewöhnt sind. Es kann aber auch sein das du zu oft das Becken wechselst es wäre ideal wenn du jeden 3-4 Tag das Becken machst. Aber am Tag musst du die Futterreste heraus mit dem Holzspatel herausnehmen.

Liebe Grüße Katzendrache und ich hoffe, dass ich dir geholfen habe!

Heizung aufdrehen und für ein Aquarium gibt es so Erhitzerteil.

Hallo,

Ich nehme an du hast eins dieser Sets? Diese sind ohne hin viel zu klein und du wirst nicht lange an deinen Tieren haben.

Geh morgen ins Zoogeschäft, Kaufe ein 12l Becken, eine 1l Faunabox, Sand und einen Heizstab. Das Becken füllst du mit 1-2cm Sand, und wäschst diesen gut aus. Dann füllst du dein Becken mit weichem Wasser. Wenn das aus deiner Leitung zu hart ist, mische das mit Destilliertem. Den Heizstab machst du auch rein. Den Inhalt deines Aufzuchtbecken gibst du vorsichtig in die Faunabox. Und diese hängst du ins 12l Becken. Die Faunabox wird dann mit dem umliegenden Wasser geheizt. Heizstab sollteest du auf 24° Stellen.

Bis morgen solltest du die Lampen dichter an die Wasseroberfläche stellen, und über Nacht anlassen.

Sind die Tiere denn schon geschlüpft? Wie groß sind sie ca. ohne Furca(Schwanzgabel)?

Was möchtest Du wissen?