"Das warst du schuld" soll richtig sein?

11 Antworten

Vielleicht meinet sie eigentlich "daran warst du schuld" oder "das war deine Schuld" oder so ähnlich und hat dann in dem Moment vor lauter Aufregung einfach die Wörter ein bisschen durcheinander gebracht. 

vielen Dank. Und nein sie meinte wirklich "das warst du schuld" 

0

Moin,

so wie Du den Satz in deiner Frage formuliert hast, habe ich das noch nie gehört.

Ich würde folgende Varianten vorschlagen:

  • Das war deine Schuld.
  • Du warst daran schuld.

Gruß
Lukas

Der Satz ist definitiv falsch, richtig wäre z.B. „Das war deine Schuld.“ oder „Daran warst du schuld.“.

Vorfahrt genommen in Kreuzung, fast Unfall gebaut, wird etwas passieren?

Hallo,

ich bin in eine Kreuzung reingefahren und wollte nach links abbiegen. Es kam jemand von vorne (mir gegenüber) und wir sind fast in einander gekracht. Haben noch rechtzeitig abgebremst und er ist ausgewichen. Zum Glück ist nichts passiert aber ich hab so Angst dass ich jetzt eine Anzeige berfürchten muss.. hatte einen Termin einen Block weiter und als ich rauskam fuhr die Polizei die Straße lang. Vielleicht war es nur Zufall aber das Kennzeichen hätten sie ja aufnehmen können. Ich bin ja selbst schuld ..

...zur Frage

Was passiert wenn man schlechte Milch getrunken hat?

Ich rede von richtig wiederlicher Milch. Ich habe mich danach beinahe vom Geruch übergeben. Die MIlch war eine Woche lang warm gelagert und nicht mehr haltbar. Habe sie aufgemacht und einen riesigen Schluck aus der Packung genommen bist ich fast mich übergeben musste. Die Milch war nicht mehr Flüssig sondern so eine härtere egliche Substanz.

...zur Frage

Die Schuld am Mord-Woyzeck

Hey wir machen gerade in der schule den Woyzeck. Bin etwas überfordert weil ich nun eine Meinungsrede verfassen muss, welche die Schuld von Woyzeck am mord beweist. Im netz findet man allerdings fast nur interpretationen etc die zeigen inwiefern die gesellschaft und die umstände dazu beigetragen haben, dass er unzurechnungsfähig war usw. Also dass seine schuld gemindert wird. Ich soll ihn nun aber in einer meinungsrede als schuldigen mörder darstellen. Hätte jemand von euch vorschläge was für die schuld woyzecks am mord spricht? Danke im voraus.

...zur Frage

Unfall an Rechts-vor-Links-Kreuzung - wer hat schuld?

Ich habe mal eine etwas vielleicht seltsam anmutende Frage:

Ich habe gestern in einer 30-Zone auf jemanden gewartet. dabei habe ich den Verkehr in diesem Gebiet ein wenig beobachtet. Nun ist dort eine Kreuzung, an der Rechts vor Links gilt, an diese Kreuzung fuhr ein Wagen heran, der - m.E. nach - etwas zu schnell war.

Aus der für ihn rechtsliegenden Straße kam ein anderes Fahrzeug, das langsam an die Kreuzung heranfuhr und sich wohl vergewissert hat, dass von rechts kein Fahrzeug kommt und dementsprechend gefahren ist.

Nun musste der von links kommende Wagen doch stark abbremsen und es hätte beinahe gekracht.

Jetzt ist meine Frage:

Wer hätte da Schuld bzw. eine Teilschuld?

Vielen Dank schon einmal für (hilfreiche!) Antworten!

...zur Frage

Sex in meinen alter?

ich bin 14 Jahre alt und habe andauernd Sex Vorstellungen, ich weis nicht wieso es so ist aber es ist so. gestern habe ich z.b. neben meiner klassen Kameradin gesessen und habe ihr auf die brüste geguckt und habe mir dabei vorgestellt wie wir zusammen Sex haben. ich gebe ja zu das ich ganz gerne mal Sex haben würde aber doch nicht in meinen alter!! um das verlangen auszugleichen gucke ich mir auch Pornos an und hole mir dabei fast täglich einen herunter. ich wollte von euch wissen ob das alles so normal ist was ich da tue. Bitte antwortet ehrlich.

...zur Frage

Wie richtig verhalten bei Selbstmord-Ankündigung?

Hallo! Ein Freund von mir ist des Lebens müde, schon sehr lange, hat es auch schonmal beinahe probiert, stand auf der Brücke als ich anrief. Nun war er wieder in einem sehr tiefen Loch und äußerte sich, er würde es dieses Wochenende wieder probieren. Das ganze via Chat, ich drehte fast durch, er rief daraufhin aber seine Mutter an, brach in Tränen aus, "sie kommt jetzt vorbei, hab ihr angst gemacht, bin so ein Dreck, afk". Bitte nicht mit dem Argument kommen, Selbtmörder würden ihre Tat nicht ankündigen, denn das stimmt nicht, de facto werden 80 % der Suizide vorher auf irgendeine Weise angekündigt. Ich würde nur gerne wissen, wie ich mich richtig verhalte in so einer Situation? Zuhören ist selbstverständlich, aber sonst? Bin ich in der Verantwortung, jemanden zu informieren, Polizei oder ähnliches? Ich könnte es mir nie verzeihen wenn er es tun würde und ich quasi "mitschuld" wäre. Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?