Das War ein schock heute,hatte panische angst um meiner tochter

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Warum sollte sie jetzt noch an dem Pommes sterben? Sie ist ja offenbar nicht daran erstickt. Und wird es auch nicht. Wenn dem Kind was stecken bleibt, übers Knie legen, Kopf leicht nach unten und mit dem Handballen auf den Rücken klopfen. Aber nicht zu stark. Meist schaffen sie es aber allein mit dem Husten. Babys würgen schnell mal. Das heisst noch lange nicht, dass sie etwas in der Luftröhre haben und ersticken. Sie können es manchmal bloss nicht runterschlucken und versuchen es los zu werden.

Ich hab den Kurs auch über den Samariterverein gemacht. Und meine Mutter war bei einem Baby Fachgeschäft, die auch Kurse anbieten.

Du kannst bei allen Trägern von Rettungsdiensten nachfragen: DRK, Johanniter, Malteser, Feuerwehr usw.

So Kurse kann man fast überall machen, erkundige dich mal nach Malteser, Samariter, DRK oder ähnlichem. Habe bei Malteser schon 1. Hilfe Kurs&Fortbildungen gehabt und bin sehr zufrieden

Hallo,

man kann auf keinen Fall einem Kind in dem Alter Pommes oder Kekse geben !!!

Erstickungsgefahr! Insbesondere, wenn sie im Kinderwagen liegt!

Erst später, wenn die Kinder ihre ersten Zähne bekommen, können sie richtig kauen.

Emmy

Was wie erste hilfe hä? Wie alt bist du denn? Musst da keine panik bekommen

familieschulz 12.03.2014, 23:01

Ich will erste kurs machen falls mal was passiert... Und wieso fragst du wie alt ich bin... wenn du fragst wegen der schreibweise,ist weiblich mit Handy on bin und da ziemlich schnell geschrieben habe,

Hab ich aber sie hatte auch ersticken können weil sie hat versucht zu schlucken aber hat sie nicht runter bekommen

0
emily2001 24.04.2014, 17:44
@familieschulz

Die Stücke waren wohl viel zu groß, eins Schnapsidee von deiner Freundin, ihr Pommes zu geben !

Emmy

1

Was möchtest Du wissen?