Das URI-Dreicke, wie?

2 Antworten

U = R * I, demnach R = U / I und I = U / R.

Wenn du noch etwas Fortgeschritteneres haben willst:
Rges = 1 / (1/R1 + 1/R2 + 1/R3 ..)

Oder bei nur zwei Widerständen einfach Rges = (R1 * R2) / (R1 + R2)

U
---
R•I

U=R•I, R=U/I, I=U/R

Was möchtest Du wissen?