das Universum ist mit etwas zusammengestoßen

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

im aktuellen Welt der Wunder Magazin is ein Artikel dazu

'Irgendwo in den Nachrichten' ist ein bißchen wenig - hast Du einen Link zum Nachlesen ?

Übrigens: Selbst wenn's in 'Welt der Wunder' einen Bericht gegeben hat, halte ich die Behauptung, dass unser Universum mit etwas zusammengestossen ist, für Unfug.

Das war eindeutig:

Chuck Norris

(;o)

Wie ist das gesamte Universum entstanden?

Hiermit meine ich das Universum generell, nicht die Galaxien. Weil das Universum muss ja auch irgendwie entstanden sein.

Und ist das Universum wirklich unendlich. - Weil ich kann mir das, wie viele wahrscheinlich auch, nicht vorstellen.

Liebe Grüße abcusercba

...zur Frage

Urknalltheorie?

Wir scheinen zu "wissen", dass das universum durch einen urknall entstanden ist, aber wäre es zu vage zu glauben, dass der urknall vielleicht nicht das ganze universum, sondern alles was in unmittelbarer Nähe unseres sonnensystems ist, entstehen lassen hat?

Ich versuche es ungefähr zu erklären und hoffe, dass man ein bisschen versteht was ich meine.

Im universum explodieren unzählige sterne. Aus deren partikeln oder gaswolken wiederrum andere planeten mit der zeit entstehen, zumindest hoffe ich, dass ich richtig liege😁😄 So stelle ich mir den urknall vor, nur eben, dass das ganze universum nicht dadurch entstanden ist.

Ich finde auch, dass die eigentlich bekannte theorie des urknalls nicht zu 100% belegbar ist, aber ich kann mich auch täuschen.

was meint ihr? sind meine vorstellungen verrückt ? 😁

...zur Frage

Warum bin ich überhaupt hier auf dieser Welt? Gibt es Drachen,Dämonen und Magie?

Also mein Text wird jetzt glaube ich bisschen lang,aber ich versuche mich kurz zu fassen.

Manchmal frage ich mich warum Menschen Atheisten sind,oder warum sie an Gott glauben. Weder das eine noch das andere kann zu 100% bewiesen werden. Vielleicht gibt es ja auch Drachen oder Feen in einer Zwischendimension,die uns nicht bekannt ist. So abwegig klingt das für mich nicht mal,nach all dem über was ich mir den Kopf zerbrochen habe.

Ich frage mich auch oft wie ich überhaupt hier herkomme und was ich in diesem Universum zu suchen habe...Irgendwo muss doch da ein Sinn sein. Aber wie ist überhaupt das Universum entstanden ? Was war da vor ? Vielleicht überhaupt nichts,alles war dunkel und schwarz ? Und was war vor diesem nichts ? Irgendjemand muss doch dieses ''nichts'' erschaffen haben...Aus nichts kann ja nichts entstehen.

Ichhoffe ihr nehmt meine Frage ernst und könnt sie mir beantworten. Und die ganzen Pausenclowns sollen sich bitte raushalten,ich habe jetzt keine Lust auf Witze.

...zur Frage

Wie entstand der "Urknall-Feuerball"?

Wie ist eigentlich dieses riesen Teil entstanden, aus dem der Urknall im Universum ausgeangen ist? Ich mein des muss ja irgendwo her gekommen sein...

...zur Frage

Was ist die Ausdehnung des Kosmos und Rotverschiebung?

Ich halte demnächst ein Referat in Physik über die Ausdehnung des Kosmos und die Rotverschiebung und da es dazu so viele unterschiedliche Quellen gibt (die entweder zu ungenau oder zu ausführlich sind) bin ich mir jetzt nicht sicher ob meine Informationen korrekt sind. ^^

Zuerst hat sich Universum infolge Urknalls sehr schnell ausgedehnt (=Inflation), ab dunklem Zeitalter war Expansion dann aber viel langsamer als zuvor.

Trotzdem dehnt sich Universum als Nachwirkung des Urknalls noch immer aus, wodurch sich Galaxien voneinander entfernen. Sie selbst dehnen sich nicht aus, sondern "schwimmen" sozusagen nur mit der sich ausdehnenden Raumzeit mit (=Hubblefluss)

Aus Luftballonmodell kann man erkennen, dass je weiter eine Galaxie von uns entfernt ist, umso schneller bewegt sie sich von uns fort (=Hubble Gesetz: Geschw prop zu Entfernung, v=Hr(=Hubble Konstante, ca 74km/s /1Mpc)).

Erkennen konnte man Exp durch Rotverschiebung (=Verschiebung der Spektrallinien zu rotem Ende des Spektrums) des Lichts, das weit entfernte Galaxien ausgesandt haben. Gegenstück ist Blauverschiebung, die eher seltener ist. Die RV setzt sich allgemein aus drei Ursachen zusammen: Gravitative RV, Doppler RV, kosmologische RV. Allerdings ist Ursache der RV bei weiten Distanzen hauptsächlich kosmologische RV, weswegen die anderen beiden vernachlässigt werden können.

Ursache der kosmologischen RV ist also Ausdehnung des Kosmos, da sich Wellenlängen des Lichtes während sie auf dem Weg zu uns sind durch die Exp ebenfalls auseinandergeschoben werden (und die Energie der Photonen kleiner wird) und weiter auseinandergeschobene Wellenlängen für uns rötlicher wahrgenommen werden. ->je größer RV ist, umso größer Entfernung der Lichtquelle und umso länger das Objekt bereits im Kosmos vorhanden. Dadurch kann man feststellen in welchem Maß sich das Universum bereits ausgedehnt hat, da z(=RV)=(beobachtete Wellenlänge - unverschobene Wellenlänge)/unverschobene Wellenlänge.

RV wird auch häufig als Entfernungsangabe verwendet, da Entfernung zu undeutlich ist (man kann damit Entfernung der Lichtquelle zum Aussendungszeitspunkt oder zum jetzigen Stand meinen), heutiges Universum hat bspw z=0.

Vor ca 20 Jahren hat man entdeckt, dass das Universum sich (seit ca der Hälfte des Weltalter) beschleunigt ausdehnt. Als Ursache wird hierbei dunkle Energie vermutet.

Entdeckungsgeschichte: Anfang des 20. Jahrhunderts dachte man (zB Einstein), dass Universum statisch ist. Doch dann konnten Wissenschaftler (Slipher, Friedmann, Lemaitre und Hubble) aufgrund Entfernung von Galaxien und RV die Expansion des Universums nachweisen.

Vor ca 20 Jahren haben zwei Teams herausgefunden, dass Universum beschleunigt expandiert, als sie Supernovae Typ1a beobachtet haben, um Expansionsgeschw besser bestimmen zu können. Da Spektrallinien stärker rotverschoben waren als erwartet, kamen sie zum Schluss, dass Kosmos sich beschl ausdehnt und als Ursache wird dunkle Energie genommen.

Würde mich sehr über Feedback freuen. :)

LG Luna

...zur Frage

Universum expandiert, krümmung?

Könnte mir bitte mal jemand erklären, wie das Universum immer weiter expandiert, dabei der Raum aber gekrümmt ist? Das widerspricht sich doch. Eigentlich müsste es doch dann eine Kugel sein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?