Das trifft jetzt nicht auf mich zu aber was heißt das wenn ein Dunkler fleck beim Röntgen der lunge ist ist das ein Tumor oder woran erkennt man einen Tumor?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein dunkler "Fleck" auf einem Röntgenbild entsteht durch eine erhöhte Transparenz (höhere Durchlässigkeit) für die Röntgenstrahlen an dieser Stelle.

Wenn Gewebe (du fragst nach Tumor) wie z.B. das Herz "im Weg" ist, dann ergibt das helle "Flecken", weil das Gewebe eine geringere Transparenz (geringere Durchlässigkeit) für die Strahlung hat - und damit weniger Strahlen auf den Film* kommt.

Also: dunkler Fleck ist kein Tumor. (Gilt nur für "klassisches" Röntgenbild, nicht unbeding für andere Untersuchungen (CT / MRT))

*natürlich wird heutzutage nur noch selten Röntgenfilm belichtet, sondern in aller Regel elektronische Kassetten, das Prinzip ist aber das gleiche

Die befriedigendste Antwort bekommst Du von dem Spezialisten, der das Röntgenbild gemacht hast. Wenn er´s Dir denn sagt. Du kannst aber auch Deinen Hausarzt befragen, der müsste das auch wissen, vielleicht hat er sogar einen Bericht von dem Radiologen bekommen. Fachärzte haben ja leider heutzutage keine Zeit und keine Lust mehr mit Kassenpatienten zu reden, also muss man sich Alternativen schaffen! Wenn Du aber genügend hartnäckig bist und darauf beharrst eine Antwort auf etwas Bestimmtes zu bekommen, könntest Du eine Chance haben, Mit anderen Worten: Du gehst den Leuten "auf den Keks" (altertümlicher Ausdruck für nerven) und da jeder seine Ruhe haben möchte, wirst Du auch etwas erfahren, aber lass´ Dich nicht abspeisen, wenn Du merkst, dass da irgend etwas nicht stimmt. Solange Du ruhig, höflich und respektvoll mit den Leuten umgehst, müssten sie Dir auch zuhören und antworten. Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass ein Schatten auf der Lunge alles Mögliche bedeuten kann. Bei mir wurde nach einem halben Jahrhundert ein Schatten auf dem Röntgenbild gesehen und ich wusste zufällig, dass ich während des Krieges Tuberkolose gehabt hatte und ein anderer, der auf eine gewesene, von mir nicht wahr genommene, Lungenentzündung hinwies. Ist schon toll, was die Medizin alles kann! Nur, um es auswerten zu können und ausreichende Informationen zum eigenen Gesundheitszustand zu bekommen, musst Du schon selber Medizin studieren. Früher war das alles anders, auch mit den Ärzten, aber früher hatten wir auch einen Kaiser!

Dunkle Flecken sind Löcher.

Röntgen Negative zeigen Materie weiss und "leere" schwarz.

Ein Dunkler Fleck markiert also eine Stelle an der keine/Wenig Materie ist.

Ein Dunkler Strich auf einem Knochen z.b. Könnte einen Bruch bedeuten.

Ein Tumor wäre eher ein weisser Fleck(en)

Vielen Dank, also das heißt das kann auch schleim sein der sich festgesetzt hat. ?

0
@Saki123456789

Ich kann dir unmöglich sagen, was du auf einem Röntgenbild gesehen hast. Aber Material ist Weiss.

0

Bei meinem Vater waren die Flecken weiss, auf dem Röntgenbild, als er seine Krebsdiagnose bekam. Am besten fragst du das aber eine Fachperson.

Vielen danke und bei euch alles gut ;)

0

der Arzt wir dir das sagen...

zum Beispiel abgeklungene Entzündungsprozesse.....wie Tuberkulose

... auch das würde HELLE Flecken auf dem Röntgenbild hinterlassen.

0

Was möchtest Du wissen?