Das soll mein neuer PC für Gaming etc. sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Prozessor ist total veraltet und extrem langsam. 

4 GB RAM sind echt wenig, 8 GB sollten drin sein. 

Die 750 bekommt auch langsam Probleme mit den Aktuellsten spielen, Grafische wunder wirst du auf jeden Fall nicht erleben.

Und Windows 10 ist eine extrem schlechte Idee.... Win 7 kostet gerade um die 30-40 euro auf Amazon. Also einfach Win 7 bestellen, ist sowieso das beste OS für Rechner. 

Für einen Gaming PC solltest du 800€ einplanen, für Office ist der PC aber auch in Ordnung.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
roboboy 03.11.2015, 17:32

Ach ja, insgesamt sind die Bauteile vielleicht 300€ wert. Außerdem schließe ich aus der Kombination, dass er von Agando kommt.... Finger weg von dem Überteuerten Mist!

LG

0
Eduardo66 03.11.2015, 17:34
@roboboy

Jap hast recht. Habe tatsächlich von diesem Shop die Daten. Kannst du mir denn einen guten Shop bzw. guten PC vorschlagen? Oder baust du dir deinen PC immer selbst?

1
roboboy 03.11.2015, 19:45
@Eduardo66

Mindfactory. Dann musst du den PC jedoch tatsächlich selbst zusammenbauen. Wenn du aber einen Schraubenzieher halten kannst, ohne dir die Augen auszustechen, und ein Lego-Haus bauen (Nach Anleitung!) kannst du auch einen PC bauen, denn das ist erheblich leichter. 

Schau dir das einfach mal auf Youtube an. Wenn du nicht selbst bauen möchtest (aus welchen Gründen auch immer) bestellst du bei Warehause2. Dort kannst du den PC für sehr geringen Aufpreis auch bauen lassen (30€)

LG

0

Das ist in Ordnung, für den Preis, obwohl du wahrscheinlich preiswertere Anbieter finden kannst (~350€ würde ich schätzen). Sollte für die meisten modernen Spiele reichen, wenn auch nicht mit bester Grafik und Performance.

Du kannst vielleicht von deinem alten Computer das Gehäuse, DVD-Laufwerk, oder die Festplatte noch wiederverwerten. Dann spart man noch ein paar Euro. Auch Win7 bekommt man billig bei ebay.
Von dem Geld, was du dir dann spart, kannst du dir dann vielleicht 8GB Ram und einen etwas besseren Prozessor kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geb lieber mehr geld aus habe auch den fehler gemacht einen billigen pc zu kaufen und jetzt ärgere ich mich denn für 200-300€mehr bekommt man etwas deutlich besseres

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde einen Intel Pentium nehmen, dann kannst du später mal auf i5 aufrüsten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau Dir den mal an:

http://www.ebay.de/itm/390942488036 (6 Kerne Aufrüst PC für 250,- €)

dazu die Ebay ArtikelNr. 401019801106 (GTX 750 2GB für 99 Euro,-€)

und

281296039852 (256Gb SSD für 86,- Euro)

und

221905079753 (Samsung Multibrenner für 16,- Euro)

Macht auch ca. 450,- Euro, bei etwas mehr Leistung.

Für die Datensicherung nimmst Du die Platte aus Deinem alten Rechner und einen günstigen Win 7 Key kaufts Du bei Ebay und wenn Dir das nicht gefällt, kannst Du immer noch auf 10 Updaten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
roboboy 03.11.2015, 19:47

Ja super.... Von veralteten Teilen auf genauso veraltete teile.... Herzlichen Glückwunsch, er braucht einen Gaming-PC....

LG

0

Für 450 Euro sind die Komponenten dieses Rechners wirklich unterirdisch und total veraltet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Eduardo66 03.11.2015, 17:37

Also könnte ich für 450€ etwas besseres bekommen? z.B: indem ich mir alles selbst zusammenbaue?

0
schinnoos 03.11.2015, 17:42

Ja, beim selbst bauen bekommt man schon etwas besseres. Allerdings sollte man für einen vernünftigen PC ca. 600 Euro in die Hand nehmen, da bekommt man schon deutlich bessere Komponenten.

0

Was möchtest Du wissen?