Das sind die DM scheine sind die etwas Wert?

DM aus 1910 - (Geld, Finanzen, Allgemeinwissen) DM aus 1910 - (Geld, Finanzen, Allgemeinwissen)

13 Antworten

Das sind keine DM-Scheine, sondern nur Scheine des Kaiserreiches, die auf Mark lauten. Um die 1000 Mark Scheine von 1910 handelt es sich um Massenware, die selbst in bankfrischer (also unbenutzter) Erhaltung nur einen geringen materiellen Wert besitzen. Der Wert dieser Scheine liegt in der Erinnerung an eine Zeit, die geschichtlich recht interessant war und die sich viele heute gar nicht mehr vorstellen können. Deshalb heb dir diese Scheine auf als Zeitdokument und zeig sie später mal deinen Enkeln.

DM heißt deutsche mark. das war die in deutschland gültige währung vor dem euro. auf dem scan ist eindeutig zu erkennen, dass es sich um eine reichsbanknote handelt, die mal 1000.- reichsmark wert war. die letzte möglichkeit dafür gültiges geld zu bekommen, ist 1948 gewesen, aber auch zu dieser zeit wäre der zu erhaltende betrag im verhältnis zu den nullen SEHR gering gewesen. heute sind diese scheine keine pfennig- sondern centartikel. mit anderen worten: dafür gibt`s auf dem flohmarkt nicht mal einen euro.

das sind keine DM-Scheine. die DM wurde erst nach dem WK II eingeführt. Das sind Reichsmarkscheine aus dem Deutschen Kaiserreich. damit müsstest du über google auch den wert ermitteln können. aber so wertvoll werden sie nicht sein.

Was möchtest Du wissen?